Anzeige

Birgit Honé

  • Startseite
  • Die Region Lüneburg erhält mehr als 24 Millionen Euro für die Aufwertung von Innenstädten

Die Region Lüneburg erhält mehr als 24 Millionen Euro für die Aufwertung von Innenstädten

Landkreis LÜNEBURG. Mehr als 40 Kommunen aus der Region Lüneburg erhalten aktuell willkommene Post aus der Landeshauptstadt Hannover. Den Kommunen werden insgesamt 24,48 Millionen Euro für die Entwicklung ihrer Innenstädte…

Nachhaltige Regionalentwicklung in der Biosphärenregion Elbe-Schaalsee

Landkreis LÜNEBURG. Die Niedersächsische Elbtalaue, Teil des UNESCO-Biosphärenreservats Flusslandschaft Elbe, und das UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee sollen überregional ausstrahlende Aushängeschilder der Nachhaltigkeit werden. Dieses Ziel unterstützt die Metropolregion Hamburg mit dem Leitprojekt…

Programm „Zukunftsregionen“ geht in den elf Landkreisen des Amtsbezirkes Lüneburg an den Start

LÜNEBURG. Mit einer digitalen Infoveranstaltung hat das Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) Lüneburg am Montag das neue Programm „Zukunftsregionen in Niedersachsen“ vorgestellt. Teilnehmerkreis waren potenzielle Antragsteller*innen aus Städten und Gemeinden,…

Land unterstützt Kommunen schnell bei Innenstadtentwicklung

NIEDERSACHSEN. Niedersachsen unterstützt die Städte und Gemeinden bei der Bewältigung der Pandemiefolgen in den Innenstädten. Europa- und Regionalministerin Birgit Honé, Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann und Bau- und Umweltminister Olaf Lies…

Regionalministerium startet Gesprächsreihe zur Zukunft der Innenstädte

NIEDERSACHSEN. Das Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung hat am (heutigen) Freitag eine neue Veranstaltungsreihe zur Entwicklung der Innenstädte gestartet. „Die Zukunft der Innenstädte und Ortskerne beschäftigt die…

Niedersachsens Impulse für die regionale Entwicklung ländlicher Räume

NIEDERSACHSEN. Niedersachsens Europa- und Regionalministerin Birgit Honé hat von der EU eine breiter angelegte Förderung der ländlichen Räume gefordert. „Alle Fonds für die ländlichen Räume sollten mehr auf die gesamte…

Regionalministerin Birgit Honé überreicht Förderbescheide „Zukunftsräume Niedersachsen“

LÜNEBURG. Am heutigen Montag hat Birgit Honé, Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung, den Gemeinden Geestland, Bardowick und Tostedt in einer Videokonferenz Förderbescheide aus der Richtlinie „Zukunftsräume Niedersachsen“…

Brexit: Europaministerin Honé begrüßt Einigung zwischen Großbritannien und EU

EUROPA. Zum Ergebnis der Verhandlungen zwischen der Europäischen Union und dem Vereinigten Königreich über die zukünftigen Beziehungen nach dem Brexit erklärt die Niedersächsische Europaministerin Birgit Honé: „Ich begrüße, dass es…

Zukunftsräume Niedersachsen – Förderprogramm für kleine und mittlere Städte geht in die dritte Runde

NIEDERSACHSEN. Im Zuge der Corona-Pandemie stehen kleine und mittlere Städte in Niedersachsen vor großen Herausforderungen. Für sie wird es zunehmend schwieriger, die Zentrumsfunktion für die sie umgebenden ländlichen Räume wahrzunehmen.…

Über 3,2 Millionen Euro für soziale Innovationen im Amtsbezirk Lüneburg: Regionalministerin Honé übergibt Bewilligungsbescheide

LÜNEBURG/UELZEN. Birgit Honé, Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung, hat am Dienstag im Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg Förderbescheide aus der Richtlinie „Soziale Innovation“ überreicht. Ziel des Programmes…

70. Jahrestages der Schuman-Erklärung vom 9. Mai 1950

NIEDERSACHSEN. Anlässlich des morgigen Europatages und der Besonderheit des 70. Jahrestages der Schuman-Erklärung vom 9. Mai 1950 erklärt die niedersächsische Europaministerin Birgit Honé: „Am 9. Mai 1950 stellte der damalige…

Land fördert über Programm „Zukunftsräume“ 18 Kommunen mit 3,4 Millionen Euro

UELZEN. Weniger als neun Monate nach dem Start des Förderprogramms „Zukunftsräume Niedersachsen“ sind in diesen Tagen zum zweiten Mal Förderzusagen an Kommunen gegangen, die auf innovativen und kreativen Wegen an…

Wettspiel zur Europawahl: Reise nach Brüssel oder Berlin gewinnen

Landkreis UELZEN. Als Mitglied des Bündnisses „Niedersachsen für Europa“, dessen Ziel es ist, möglichst viele Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme an der Europawahl am 26. Mai 2019 zu bewegen, weist…

„Niedersachsen für Europa“ – Breites Landesbündnis aus der Taufe gehoben

NIEDERSACHSEN. Ein Bündnis aus den beiden großen christlichen Kirchen, den Sozialpartnern Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB) und Unternehmerverbände Niedersachsen (UVN) sowie der Landesregierung hat am heutigen Montag in Hannover die Initiative „Niedersachsen…

Kabinett gibt Brexit-Übergangsgesetz zur Verbandsbeteiligung frei

HANNOVER. Das Landeskabinett hat bei seiner Sitzung heute den Entwurf des Niedersächsischen Brexit-Übergangsgesetzes (BrexitÜG) zur Kenntnis genommen und zur Verbandsbeteiligung freigegeben. Ziel des Gesetzes ist es, Rechtssicherheit und Rechtsklarheit für…