Anzeige

Neue Technik für die Rettungsleitstelle: Notruf 112 am Dienstagvormittag möglicherweise nicht erreichbar

LÜNEBURG. Die Feuerwehr-Einsatz- und Rettungsleitstelle Lüneburg führt am morgigen Dienstag (22. Juni 2021) notwendige Arbeiten an der Notrufleitung 112 durch – das Telefonsystem wird auf eine neue Technik umgestellt. Aus diesem Grund kann es in der Zeit zwischen 9 und 12 Uhr zu Störungen der Notrufnummer 112 kommen. Feuerwehr und Rettungsdienst bleiben dennoch durchgehend erreichbar: Unter Telefon 04131 8306-5300 oder 04131 19222 erreichen Bürgerinnen und Bürger die Leitstelle auch an diesem Vormittag zuverlässig und erhalten im Notfall schnelle Hilfe.

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige