Anzeige

Nach Abzug des Klimacamps: Parken auf dem Marienplatz wieder möglich

LÜNEBURG. Das Klimacamp hat sich wie mit der Hansestadt vereinbart zum 1. Oktober 2021 zurückgezogen. Ab Sonnabend, 2. Oktober 2021, können Besucherinnen und Besucher ihr Auto auf dem Marienplatz abstellen. Ein reiner Parkplatz wird aus dem Marienplatz in nächster Zeit trotzdem nicht: 

Die Corona-Teststation bleibt auf dem Marienplatz an ihrem bisherigen Standort. Außerdem plant die Hansestadt mit dem Landkreis Lüneburg zusammen eine mobile Impfstation: An Markttagen können sich Bürgerinnen und Bürger dort demnächst impfen lassen. Die bereits bestellten Container werden dann auf dem Platz entlang der Egersdorffstraße stehen. Bis die Container eintreffen richtet die Hansestadt an dieser Stelle übergangsweise weitere Fahrradständer ein.

Für Autos stehen ab Sonnabend, 2. Oktober 2021, wieder Parkplätze in der Mitte des Platzes und entlang der Straße Am Marienplatz zur Verfügung. Letztere sind zum Teil als Behindertenparkplätze ausgewiesen. Mit dem Abzug der Klimacamps können zudem E-Auto –Besitzerinnen und –Besitzer die öffentliche Ladesäule wieder nutzen.

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige