Anzeige

Ergebnisse der Kommunalwahl für die Ortsräte Ochtmissen und Oedeme

LÜNEBURG. Kurz vor Mitternacht am Wahlsonntag (12. September 2021) lag das Ergebnis für den Ortsrat Ochtmissen vor, zwei Stunden Nach Mitternacht dann das Ergebnis für den Ortsrat Oedeme.

Der Ortsrat der Ortschaft Ochtmissen setzt sich künftig lediglich aus zwei Fraktionen zusammen: Die „Wählergemeinschaft für Ochtmissen“, zu der sich für die Kommunalwahl unter anderem Mitglieder von SPD und FDP zusammengeschlossen haben, erhält acht Sitze mit 86,68 Prozent der Wählerstimmen. Die CDU hält einen Sitz bei 13,32 Prozent der Wählerstimmen. Die Wahlbeteiligung in Ochtmissen lag bei 69,35 Prozent.

Vier Fraktionen sind im Ortsrat Oedeme vertreten: Auf drei von sieben Sitzen kommen die Grünen (mit 36,32 Prozent der Stimmen). Da die Grünen allerdings für Oedeme nur zwei Personen aufgestellt haben, bleibt es für sie bei zwei Sitzen. Der Ortsrat umfasst also in dieser Wahlperiode nur sechs statt sieben Köpfe. Das zweitstärkste Ergebnis erzielte die CDU, mit 35,94 Prozent, was zwei Sitze ergibt. SPD und FDP erhalten je einen Sitz für 20,29 Prozent (SPD) bzw. 7,45 Prozent Stimmanteile.

Hinweis:
Alle Wahlergebnisse der Kommunalwahl in Lüneburg sind einzusehen auf www.lueneburg.de/wahlen – jeweils unterhalb der einzelnen Wahlergebnisse ist auch zu sehen, welche Personen jeweils den Gremien künftig angehören.

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige