Anzeige

Parfüm gestohlen und auf Flucht verunfallt

LÜNEBURG. Am 20.07.21, gegen 11.00 Uhr, betrat ein 42 Jahre alter Täter eine Parfümerie in der Große Bäckerstraße, nahm dort Parfüm im Wert von 300 Euro an sich und flüchtete aus dem Geschäft. Der Täter flüchtete auf einem Fahrrad in Richtung der Straße Am Berge, wird jedoch von zwei Zeugen und einer Mitarbeiterin der Parfümerie verfolgt. In der Rosenstraße gelingt es dem Trio den Täter zu stoppen, jedoch stürzt dieser von seinem Fahrrad und stößt im Fallen mit einer 79 Jahre alten Fußgängerin zusammen. Die Seniorin stürzte in Folge des Zusammenstoßes und verletzte sich hierbei schwer. Ein Rettungswagen brachte sie in das Klinikum. Der 42 Jahre alte Täter, der bei dem Unfall leicht verletzt wurde, stand unter dem Einfluss von Drogen. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und entsprechende Verfahren gegen ihn eingeleitet.

ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige