Anzeige

„Ihr Weg ist unser Ziel!“ – Umfrage zur Mobilität

LÜNEBURG. Hansestadt, Leuphana Universität und Verkehrsforscher wollen es jetzt wissen: Wie kommen die Bürger*innen der Hansestadt von A nach B? Mit dem Auto, das Fahrrad oder vorrangig zu Fuß? Wie ist es überhaupt, mit dem Fahrrad unterwegs zu sein? Wo muss der Verkehr besser fließen? Die Angaben sind entscheidend für den Mobilitätsplan der Hansestadt. Die Stadtverwaltung möchte entlang der Bedürfnisse der Lüneburger*innen den Verkehr neu denken: „Wir sind sehr auf die Antworten der Bürger*innen gespannt“, sagt Verkehrsdezernent Markus Moßmann.

Erstmalig werden die Daten nicht mehr durch eine persönliche Befragung erhoben, sondern unter LGmobil.de, einer extra dafür aufgesetzten Internetseite. Dazu haben Stadtverwaltung, Leuphana Universität und die Mobilitätsforscher des traxventure research gGmbH Mobility Labs vor Kurzem die benutzerfreundliche Internetseite LGmobil.de freigeschaltet.

Dazu erklärt Andreas Thinius vom traxventure research gGmbH Mobility Labs: „Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit der Stadt und der Leuphana Universität LGmobil.de ins Leben rufen konnten. So bieten wir den Bürger*innen echte Beteiligung für das viel diskutierte Thema Mobilität.“ Neben den Basisinformationen und allgemeinem Mobilitätsverhalten fragt die Seite auch mögliche eingeschränkte Mobilität sowie die Veränderung der Verkehrsnutzung während der Pandemie ab.

Üblicherweise werden solche Verkehrsdaten stichprobenartig erhoben, in dem Mitarbeiter*innen der Stadt von Haus zu Haus gehen und Antworten auf die Fragen rund um die Verkehrssituation erhalten. Erstmals ist es nun unter LGmobil.de möglich, dieses Wissen online und interaktiv mit allen Lüneburger*innen gemeinsam zu sammeln. Von den erhobenen Daten ausgehend erstellen die Verkehrsforscher*innen dann eine repräsentative Analyse für das gesamte Innenstadtgebiet.

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige