Anzeige

Ferienspaß mit Büchern und vielen Aktionen: Jetzt anmelden für den JULIUS-Club in Lüneburg

LÜNEBURG.  Der Sommer ist da, die Ferien rücken in greifbare Nähe. Das heißt auch wieder: Zeit für den JULIUS-Club mit vielen spannenden Aktionen. Der JULIUS-Club, initiiert und gefördert von der Bücherzentrale Niedersachsen und der VGH-Stiftung, findet schon seit 15 Jahren in 50 Bibliotheken aus ganz Niedersachsen statt. Die Jugendbücherei der Lüneburger Ratsbücherei ist zum zehnten Mal dabei.

Das kleine Jubiläum möchte das Team mit einem besonderen Auftakt am Mittwoch, 14. Juli 2021, um 16 Uhr vor der Jugendbücherei feiern. An diesem Nachmittag können sich die Elf- bis 14-Jährigen, die sich angemeldet haben, ihren Club-Ausweis abholen, erste Bücher ausleihen und sich bei verschiedenen Spielen wie Slackline, Bamboleo oder Bounce Ball messen. Es sind auch an diesem Tag noch Anmeldungen möglich.

Und was passiert dann? Auf die Jugendlichen warten in den Sommerferien zahlreiche Club-Treffen und vielfältige Aktionen wie Bubble Soccer oder ein Probetraining bei den Volleyballern der SVG Lüneburg. Darüber hinaus gibt es kreative Angebote wie 3D-Druck, Upcycling oder die Gestaltung eines Bullet Journals. „Der JULIUS-Club bietet den Jugendlichen die Möglichkeit, sich während der Ferien zu treffen, neue Bücher kennenzulernen und spannende Dinge zu erleben“, ist Antje Bechly, Leiterin der Jugendbücherei, überzeugt. Und das Beste: Alle Angebote sind für die Jungen und Mädchen komplett kostenlos.

Es gibt wieder 100 nagelneue Buchtitel, extra für die Altersgruppe – spannend, ernst oder lustig. „Die Bücher werden von einer sehr guten Jury ausgewählt und sind alle erst im vergangenen Jahr erschienen. Da ist für alle Interessen etwas dabei“, kündigt Antje Bechly an. Die Jugendlichen, die zwei Bücher durchlesen, erhalten am Ende der Ferien ein JULIUS-Diplom und einen Preis. Wer fünf Bücher liest, bekommt sogar ein Vielleser-Diplom. Die ersten Anmeldungen liegen dem Team der Jugendbücherei bereits vor, „wir freuen uns auf viele weitere“, blickt Antje Bechly voraus. Anmeldungen sind möglich unter Telefon (04131) 309-3622, per Mail an jugendbuecherei@stadt.lueneburg.de oder direkt vor Ort, Auf dem Klosterhof 1.

Zwei Buchtitel des diesjährigen JULIUS-Clubs dürfen Antje Bechly und ihr Team vorab verraten:

–              TuTo – „Die Trolle von Shabby Sands“: Der YouTuber Marcos Santos Silva veröffentlicht auf seinem Kanal „TutopolisTV“ seit 2013 Videos. In seinem Buch „Die Trolle von Shabby Sands“ beschreibt TuTo seine neuesten Abenteuer für Fortnite-Fans.

–              Karolin Kolbe – „Playlist“: Mira will mit ihrer Band an einem Bandcontest teilnehmen. Voraussetzung dafür ist es, ein Video auf YouTube zu posten. Mit ihren Freundinnen startet die 14-Jährige eine Social-Media-Kampagne. Schnell hat sie viele neue Fans, die ihre Videos liken. Das hat aber auch Schattenseiten…

PR
Foto: Hansestadt Lüneburg




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige