Anzeige
v>

„Wechselseitige Körperverletzung“ – mit halbvoller Bierdose geschlagen

Jun 8, 2021 , ,

LÜNEBURG. Zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen einer 46-Jährigen und einem 47-Jährigen (beide stark alkoholisiert) kam es in den frühen Abendstunden des 07.06.21 in einer Bushaltestelle Am Sande. Die Beiden waren gegen 18:15 Uhr verstärkt durch ihre Alkoholisierung aneinandergeraten. Dabei hatte die Frau dem 47-Jährigen mit einer halbvollen Dose Bier gegen den Kopf geschlagen. Dieser revangierte sich mit zwei Faustschlägen ins Gesicht. Die Polizei ermittelt.

ots




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige