Anzeige

Jugendliche „begrapscht“

LÜNEBURG. Gegen einen 28 Jahre alten Tatverdächtigen hat die Polizei am Sonntagnachmittag ein Strafverfahren wegen Sexueller Belästigung eingeleitet. Der 28-Jährige steht im dringenden Verdacht am 06.06.21, gegen 15.20 Uhr, in der Dahlenburger Landstraße versucht zu haben eine 16-Jährige zu küssen, sie zu umarmen und an die Brüste zu fassen. Die Jugendliche flüchtete, konnte den Täter jedoch so gut beschreiben, dass die eingesetzten Polizeibeamten die Personalien des 28-Jährigen feststellen konnten.

ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige