Anzeige
v>

Sommer, Sonne, Wochenende – aber bitte: Nachtruhe beachten, Müll einsammeln, Rücksicht nehmen!

Jun 4, 2021 , ,

LÜNEBURG. Mit steigenden Temperaturen, sinkenden Inzidenzen und weniger rechtlichen Einschränkungen zieht es auch in Lüneburg die Menschen vor die Tür und die Jugend raus in die Nacht. Endlich wieder Leute treffen, quatschen, draußen sitzen, Spaß haben. Allzu verständlich. Einerseits. – Andererseits gilt die Nachtruhe ab 22 Uhr auch ganz unabhängig von Corona. Und zerdepperte Flaschen und unnötiger Müll machen auch längst nicht jedem Spaß. Der Bereich Ordnung der Hansestadt und die AGL (Abwasser, Grün & Lüneburger Service GmbH) bitten in diesem Sinne ganz herzlich darum, über die Feiern nicht die geltenden Regeln zu vergessen sowie um Rücksichtnahme auf Mitmenschen und die Natur.

Vier gute Argumente für Vernunft auch am Wochenende:

  • Sich nach 22 Uhr zu mehreren weiter draußen aufzuhalten, ist ok, aber bitte in Zimmerlautstärke. Es gibt auch das Recht auf Ruhe und Schlaf, und das lässt sich nicht abtun nach dem Motto „die wussten ja vorher, wo sie hinziehen“.
  • Corona scheint auf dem Rückzug, aber weg ist es (noch) nicht. Es gibt noch keine Herdenimmunität. Menschenansammlungen wecken daher bei dem einen oder der anderen noch zu Recht ungute Gefühle.
  • Flaschen zerdeppern ist blöd, nicht nur für Radfahrer, die am nächsten Morgen von A nach B wollen.
  • Sommer, Sonne Wochenende, das bedeutet für die AGL: Extra-Schichten fahren. Mehr und größere Mülleimer sind bereits aufgestellt an den einschlägigen Plätzen, sonnabends und sonntags ist Dienst ab 6 Uhr mit Kehrmaschine und Co. Am ehesten aber kommt die AGL-Crew gegen den Wochenend-Müll an, wenn möglichst viele mithelfen und ihn gleich vor Ort vernünftig entsorgen. Das gilt erst Recht im Grünen.

AGL und Ordnungsbereich sagen Dankeschön fürs Mitmachen und wünschen allen ein erholsames Wochenende!

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige