Anzeige

61-Jährigen nach Widerstand in Gewahrsam genommen – Axt und Messer sichergestellt

Mai 11, 2021 , ,

LÜNEBURG. Mit einem erst pöbelnden und später handgreiflich werdenden 61-Jährigen hatte es die Polizei in den Mittagsstunden des 10.05.21 Am Sande zu tun. Der Lüneburger hatte gegen 13:15 Uhr eine Rettungswagenbesatzung sowie Passanten bepöbelt. Als die Polizeibeamten ihm das Anlegen von Handfessel ankündigen, zog der 61-Jährige ein Messer, welches er nach Androhung von weiteren Konsequenzen durch die Polizei wegwarf. Die Beamten überwältigten den Lüneburger und nahmen ihn in Gewahrsam. Neben dem Messer hatte der 61-Jährige auch eine Axt bei sich. Ihn erwarten Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Bedrohung.

ots




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige
Anzeige