Anzeige

31-Jähriger stalkt und belästigt 82-Jährige Nachbarin

Mai 11, 2021 , ,

LÜNEBURG. Nach weiteren Vorfällen im Umfeld des Wohnhauses einer 82-Jährigen in Bardowick ermittelt die örtliche Polizei wegen sog. Stalkings gegen einen 31 Jahre alten Nachbarn. Bereits seit dem Jahr 2016 war es auf dem Grundstück der Seniorin zu unregelmäßigen Vorkommissen gekommen, die das Leben der 82-Jährigen beeinträchtigten. Zu den Belästigungen gehörten u.a. Klopf- und Knallgeräusche, Essensreste und sonstige Verschmutzungen im Eingangsbereich und Grundstück sowie u.a. gestohlene Schuhe im Außenbereich des Hauses. Nach Bekanntwerden ging die hiesige Polizei schon in der Vergangenheit mehrfach entsprechenden Vorfällen umfassend nach, dokumentierte diese und leitete Ermittlungen ein. Dabei wurden durch die 82-Jährigen sowie das Umfeld (u.a. dem 31 Jahre alten Nachbarn) vage Hinweise auf mögliche Verursacher gegeben, die jedoch nicht verifiziert werden konnten. Parallel wurden der Bardowickerin durch die Polizei verschiedene Hilfsmöglichkeiten aufgezeigt.

Nach Bekanntwerden Anfang diesen Jahres des Brandes eines Türkranzes an der Wohnungstür vor mehr als einem Jahr (Jahreswechsel 2019/2020) sowie weiterer Vorfälle, leitete die Polizei ein Strafverfahren wegen versuchter schwerer Brandstiftung ein und setzte in der Folge in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Lüneburg auch Kameratechnik im Umfeld des Wohngebäudes ein. Parallel ermittelten Polizei und Staatsanwaltschaft auch wegen Stalkings.

Nach einzelnen weiteren Vorkommnissen in den Monaten Februar und März (verteilte Hydrokugeln und abgestellter Kartoffelsack vor der Tür sowie weiteren Klopf- und Knallgeräuschen) rückte abermals der 31 Jahre alte Nachbar in den Fokus der Ermittlungen. Nach weiteren Umfeldermittlungen und Vernehmung des 31-Jährigen hat die Polizei den Ermittlungsvorgang aktuell zur weiteren Entscheidung an die Staatsanwaltschaft Lüneburg übersandt.

ots




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige
Anzeige