„Beim Dealen erwischt“ – Polizei stellt Drogen und Bargeld sicher

„Beim Dealen erwischt“ – Polizei stellt Drogen und Bargeld sicher

23. Februar 2021 Aus Von Uelzener Presse

LÜNEBURG. Ein 25 Jahre alter Tatverdächtiger wurde am Montagnachmittag, 22.02.21, im Bülowskamp in Lüneburg von der Polizei kontrolliert, da der dringende Verdacht besteht, dass er mit Drogen handelt. Bereits zwei Tage zuvor, am Spätnachmittag des Samstags war der 25-Jährige zusammen mit einem 22-Jährigen von einem Zeugen in der Bleckeder Landstraße auf einem Parkplatz beim Drogenkonsum beobachtet worden. In Folge hatten die eingesetzten Polizeibeamten u.a. mehrere Marihuana-Blühten aufgefunden und sichergestellt.

Bei der Kontrolle am 22.01.21 stellten die Polizeibeamten bei dem Tatverdächtigen insgesamt mehrere hundert Gramm Marihuana und Amphetamine sowie einige hundert Euro Bargeld sicher. Einen 29-Jährigen, der im Verdacht steht, dass er gerade Drogen beim 25-Jährigen hatte kaufen wollen, wurde im Anschluss an die Kontrolle einer Justizvollzugsanstalt zugeführt. Wie sich herausgestellt hatte, lag gegen ihn ein Haftbefehl vor, nach welchem er eine etwas mehr als zweijährige Haftstrafe zu verbüßen hat.

ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige
Anzeige