Automatenknacker im Bahnhof Lüneburg festgenommen

Automatenknacker im Bahnhof Lüneburg festgenommen

23. November 2020 Aus Von Uelzener Presse

LÜNEBURG. Bundespolizisten haben einen 41-jährigen „rail & fresh-WC-Automatenknacker“ auf frischer Tat im Bahnhof Lüneburg festgenommen. Er war gerade dabei, mit mehreren Werkzeugen den Automaten aufzubrechen – so klickten die Handschellen.

Der Deutsche aus Lüneburg leistete keinen Widerstand. Er war nicht alkoholisiert und gab die Tat zu. Der WC-Automat wurde stark beschädigt, aber an die Münzgeldkassette war der Mann nicht gelangt. Er erhielt eine Strafanzeige wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls.

ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige
Anzeige