14-jähriger verliert Kontrolle und stürzt mit Fahrrad gegen Ampelmast und verletzt sich schwer

LÜNEBURG. Zu einem Unfall kam es am 22.09.20 gegen 13:30 Uhr auf der Friedrich-Ebert-Brücke in Richtung Innenstadt, als ein 14-jähriger Jugendlicher freihändig auf seinem Fahrrad fuhr. Er geriet aus dem Gleichgewicht und kollidierte ungebremst mit einem Ampelmast. Der Jugendliche zog sich dabei diverse schwere Kopfverletzungen zu und wurde in das Krankenhaus verbracht.

ots

Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein. Werbeartikel mit Werbeverlinkungen erkennen Sie an der deutlichen lila-farbenen Kategorie mit dem weißen Stern.