TWE-Kontrollen der Polizei in der „dunklen Jahreszeit“ – Schutz vor Einbruchskriminalität

UELZEN/LÜNBURG/LÜCKOW-DANNENBERG. Im Rahmen des Maßnahmen- & Präventionskonzepts gegen Wohnungseinbrüche war die Polizei in der Region in Zusammenarbeit mit der Bereitschaftspolizei Lüneburg auch am gestrigen 05.11.18 wieder präsent und aktiv. Mehr als ein Dutzend Beamte (auch in zivil) kontrollierten in den Nachmittags- und Abendstunden im nördlichen und westlichen Landkreis Lüneburg diverse Fahrzeuge und Personen.

Der Schwerpunkt lag dabei auf der Kreisstraße 46 im Bereich Handorf sowie der Landesstraße 216 in der Samtgemeinde Gellersen/Westergellersen. Parallel waren Beamten auch mobil in verschiedenen Bereichen präsent. Dabei kontrollierten die Beamten mehrere dutzend Fahrzeuge sowie dazugehörige Personen und stellten auch Fahrzeugen mit überregionale Personen fest, die u.a. wegen Eigentumsdelikten zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben waren.

ots

Die Website verwendet Cookies. Sie können die Speicherung erlauben, oder Sie können die Einstellungen Ihres Browsers ändern, wenn Sie keine Cookies erhalten möchten. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen