Anzeige
v>

Länderübergreifende Verkehrssicherheitsaktion: Ablenkung im Straßenverkehr durch Handy

Sep 19, 2018 ,

LÜNEBURG. Im Unterricht Kettcar fahren? Das durften die Schüler mehrere Klassen an den Berufsbildenden Schulen am Vormittag des 18.09.18 nicht nur, sie mussten es sogar. Anlass für diese nicht ganz alltägliche Unterrichtsstunde war die derzeit stattfindende Sicherheitsaktion sicher.mobil.leben Den Schülern wurde ganz praktisch verdeutlicht, wie sich der Blick aufs Handy auf das Fahrverhalten, Konzentration und Leistung auswirkt.

Berufsschüler bei Verkehrssicherheitsaktion mit dem Schwerpunkt „Ablenkung im Straßenverkehr“

Viele wissen es gar nicht:

  • Das Telefonieren im Auto (LKW, Bus etc.) ist nicht grundsätzlich verboten! Unter Nutzung einer Freisprecheinrichtung ist es erlaubt.
  • Verboten ist, das Handy in der Hand zu halten. Auch wenn es ausgeschaltet ist oder ich an einer Roten Ampel stehe.
  • Selbst dann nicht, wenn der Motor sich per Start-Stopp-Automatik ausschaltet.
  • Eine Nutzung wäre möglich, wenn der Wagen parkt und somit nicht am Verkehr teilnimmt.
  • Auch auf dem Fahrrad ist die Benutzung des Handys untersagt. Dazu zählen sämtliche Aktionen, wie z.B. chatten, Nachrichten schreiben oder lesen, Fotos teilen, eine neue Playlist zum Musik hören auswählen und natürlich das Telefonieren.

Der Autofahrer muss bei einem Verstoß gegen das Verbot mit einem Bußgeld von mindestens 100 Euro und einem Punkt rechnen, und Radfahrer werden mit 55 Euro zur Kasse gebeten.

Fazit der Schüler, die den Parcours später noch einmal ohne das Handy befuhren: Das geht viel besser.

ots




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige