Anzeige

Landvolk

  • Startseite
  • Ernte der Gerste dauert an, bald folgt der Raps

Ernte der Gerste dauert an, bald folgt der Raps

NIEDERSACHSEN. „Wenn das angekündigte Hoch zwei bis drei Wochen am Stück anhält, dann sind wir ein ganzes Stück weiter. In den vergangenen Tagen ist der Raps zwar gut abgereift, aber…

„Fit for 55“: Landvolk wirft EU Realitätsferne beim Klimaschutz vor

NIEDERSACHSEN. Das Landvolk Niedersachsen betrachtet die heute (14. Juli) von der EU-Kommission vorgestellten Entwürfe als nicht umsetzbar in Deutschland. Nach den Entwürfen „Fit for 55“ sollen die EU-Mitgliedstaaten unter Einbeziehen…

Die Gerste muss jetzt als Erste möglichst trocken rein

NIEDERSACHSEN. „Wenn die Mähdrescher das erste Mal aufs Feld zur Ernte fahren, fängt es oft an zu regnen“, zitiert Karl-Friedrich Meyer, Vorsitzender im Pflanzenausschuss im Landvolk Niedersachsen, eine Bauernweisheit, die…

Niedersachsens Ferienhöfe sind diesen Sommer ausgebucht – Für Herbst wird’s eng

NIEDERSACHSEN. In 14 Tagen beginnen in Niedersachsen die Sommerferien. Dann heißt es Aktivurlaub auf dem Bauernhof statt in den engen Flieger nach Malle. Raus aufs Land ist für viele Menschen…

Pferde prägen Geschichte und Gegenwart

VERDEN. Seit 5000 Jahren verbindet Mensch und Pferd eine gemeinsame Geschichte. Auch heute noch springt das weiße Niedersachsenpferd genauso elegant durch das Landeswappen wie durch das Logo des Landvolks Niedersachsen…

Ja zum Wolf – aber nicht um jeden Preis

NIEDERSACHSEN. Am heutigen Montag hat Landvolk-Vizepräsident Jörn Ehlers im Beisein von Weidetierhaltern und weiteren Partnern aus dem Aktionsbündnis aktives Wolfsmanagement eine repräsentative Umfrage zum öffentlichen Meinungsbild über Wölfe in Niedersachsen…

Aktionstag Wolf zeigt Sorgen der Weidetierhalter auf

NIEDERSACHSEN. „Es geht Niedersachsens Weidetierhaltern nicht darum, den Wolf auszurotten. Wir fordern seit Beginn an ein eindeutiges Wolfsmanagement mit einer Obergrenze, die bei Erreichen den offiziellen Abschuss erlaubt. Das ist…

Beliebte Erdbeerselbstpflücke geht in den Endspurt – Stabile Temperaturen lassen die süßen Früchte nach und nach abreifen

NIEDERSACHSEN. Der Sonnenschein und die warmen Temperaturen machen es möglich: Die Erdbeerfelder sind zur Selbstpflücke geöffnet und ermöglichen es Erdbeerliebhabern, sich auch unter Corona-Bedingungen einen Vorrat der süßen Früchte zu…

Mit Monitoring den Läusen auf der Spur – Reihenschluss bei Zuckerrüben nahezu erfolgt – Marienkäfer gegen Schadinsekten

NIEDERSACHSEN. Nach der Zuckerrübenaussaat Mitte/Ende April und den anschließend warmen Temperaturen beginnen sich nun die Zuckerrübenreihen zu schließen. „Mit dem Blattschluss wird eine wichtige Entwicklungsphase erreicht, denn längst hat das…

„Landlärm“ gehört zum Leben auf dem Dorf dazu – Bauern wehren sich gegen Klagen von Zugezogenen – Petition läuft

NIEDERSACHSEN. Immer mehr Menschen zieht es auch in Niedersachsen raus aufs Land, „home office“ macht’s möglich. Die Coronakrise war und ist ein Katalysator für veränderte Lebensgewohnheiten und Arbeitsprozesse. Manch Städter…

Gemüse kommt jetzt wieder frisch vom heimischen Feld

NIEDERSACHSEN. Endlich ist es soweit: Auf den Märkten sowie in den Regalen der Hofläden und Supermärkte liegt wieder frisches Gemüse aus Niedersachsen. Während die Spargelzeit an Johanni, dem 24. Juni,…

Klimaschutzgesetz bringt Unwägbarkeiten für Bauern

NIEDERSACHSEN. Die Bundesregierung will die nationalen Klimaschutzziele verschärfen und Deutschland bis zum Jahr 2045 klimaneutral machen. Das ist der zentrale Inhalt des Entwurfs eines ersten Gesetzes zur Änderung des Bundes-Klimaschutzgesetzes,…

Keine Entwarnung bei Afrikanischer Schweinepest

NIEDERSACHSEN. So schnell Impfstoffe gegen das Coronavirus gefunden worden sind, so wenig wahrscheinlich ist es, dass zeitnah mit einem Vakzin gegen die Afrikanische Schweinepest (ASP) zu rechnen ist. Experten erwarten…

Krähen werden zur Plage und plündern Maisfelder

NIEDERSACHSEN. Junglandwirt Sven Mohrmann weist auf die Löcher im Boden. Statt einer ordentlichen Reihe junger Maispflanzen im Vierblattstadium finden sich nur noch vereinzelt Maispflanzen auf dem Acker nahe des Dümmers…

Mit dem „hohen Halm“ die Hamster schützen

NIEDERSACHSEN. Fast weg vom Feld sind die kleinen Nager: Kleinere Bestände des Feldhamsters sind in Niedersachsen nur noch in Teilen der Calenberger Börde sowie der Braunschweiger und Hildesheimer Börde zu…