Anzeige

Christel John

  • Startseite
  • Generalkonsulin aus Danzig zu Gast im Lüneburger Rathaus

Generalkonsulin aus Danzig zu Gast im Lüneburger Rathaus

LÜNEBURG. – „Herzlichen Dank für den freundlichen Empfang, habe mich in Lüneburg gleich zu Hause gefühlt. Zauberhaft historische Stadt, die viel mit Danzig verbindet.“ Diesen Gruß hinterließ die Generalkonsulin der…

Hansestadt Lüneburg dankt ausscheidenden Ratsmitgliedern – letzte Sitzung auch für Oberbürgermeister

LÜNEBURG. Für den Rat der Hansestadt Lüneburg stand in dieser Woche die letzte Sitzung der laufenden Wahlperiode an. Für Ulrich Mädge war es nach 40 Jahren im Rat der Stadt…

Europa im Herzen: Bürgerinnen und Bürger halten „Balkon-Reden“ aus dem Lüneburger Rathaus

LÜNEBURG. Um den Zusammenhalt in Europa über die Grenzen hinweg zu fördern und die europäische Idee am Leben zu halten, dafür braucht es immer wieder gemeinsame Aktionen und Begegnungen. Der…

Mädge, John, Bendorf und Karbowski: zusammen für Strecken-Ertüchtigung, aber gegen Haltepunkte

LÜNEBURG. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Ulrich Mädge lehnen Christel John, Ortsbürgermeisterin von Oedeme, Carmen-Maria Bendorf, Ortsvorsteherin in Rettmer, und Carina Karbowski, Ortsvorsteherin in Häcklingen, Überlegungen der Eisenbahngesellschaft OHE ab, Bahnhaltepunkte in…

Spatenstich für Gemeinschaft auf 600 Quadratmetern in Oedeme

LÜNEBURG. Der erste Spatenstich ist gemacht, nun wird der Wunsch nach einem Stadtteilhaus in Oedeme Wirklichkeit. Voraussichtlich im Herbst 2022 können es die Bürgerinnen und Bürger einweihen. Dort wo sich…

Hausaufgabenzettel für Erwachsene – Kinder und Jugendliche mit vielen Ideen in Oedeme

LÜNEBURG. Rasende Autos, der Zustand von Fuß- und Radwegen, das neue Jugendhaus, Spiel- und Bolzplätze sowie Umwelt, Natur und das Erscheinungsbild des Stadtteils – all das hatten Kinder und Jugendliche…

Gedenkort für die Verstorbenen der Pandemie am Rathaus eingerichtet

LÜNEBURG. „Mehr als nur eine Zahl“, so steht es auf einem schwarzen Banner. Kränze und weiße Rosen erinnern an die ökumenische Gedenkfeier vom Vormittag. Vor dem Niedergericht am Lüneburger Rathaus…

Jetzt anmelden für die Kinder- und Jugendkonferenz in Oedeme (28. April) – fünf spannende Themen

LÜNEBURG. Nach Moorfeld (2018), Kaltenmoor (2019) und einem Jahr Verzögerung wegen Corona, findet nun die dritte Kinder- und Jugendkonferenz in Lüneburg statt, und zwar dieses Mal im Stadtteil Oedeme. Am…

Schülerinnen fordern in einem Brief mehr Klimaschutz in der Hansestadt Lüneburg

LÜNEBURG. Stellvertretend für die Rudolf-Steiner-Schule waren jetzt vier Schülerinnen im Lüneburger Rathaus zu Gast, um einen besonderen Brief zu überreichen. Ihr Anliegen: Die Hansestadt solle mehr für den Klimaschutz tun.…

Ein Rucksack voller Glück: Lüneburgs Bürgermeister lesen digital Geschichten vor

LÜNEBURG. Bürgermeisterin Christel John nimmt im orangenen Ohrensessel in der Ratsbücherei Platz, in die Kamera hält sie das Buch „Ein Rucksack voller Glück“ von Julia Volmert. „Ich finde, das ist…

Hansestadt gedenkt der Opfer der November-Pogrome

LÜNEBURG. Anlässlich des Jahrestages der Pogromnacht am 9. November 1938 gedenkt die Hansestadt Lüneburg der Opfer des Nationalsozialismus. „Aufgrund der Corona-Pandemie können wir in diesem Jahr leider nicht zu den…

Partnerstädtelauf Köthen-Lüneburg besteht Feuerprobe in der Corona-Edition

LÜNEBURG. Ganze 30 Jahre hat der Partnerstädtelauf zwischen den Städten Köthen (Sachsen-Anhalt) und Lüneburg auf dem Buckel. Am Sonntag (1. November 2020) aber feierte er erfolgreich Premiere – in einer…

Besuch aus Köthen zum Jahrestag der Deutschen Einheit – ganz ohne Laufschuhe

LÜNEBURG. 30 Jahre Tag der Deutschen Einheit, das ist auch 30 Jahre Partnerschaftslauf zwischen Köthen (Sachsen-Anhalt) und der Hansestadt Lüneburg. Auch, wenn der diesjährige Lauf corona-bedingt ausfallen musste, so ließen…

Frischekur für Lüneburgs Partnerstädte: Hansestadt stellt neue Beschilderung auf

LÜNEBURG. Verwittert und verblasst, so sah die alte Beschilderung zu den Partnerstädten der Hansestadt an den Einfallstraßen aus. Damit die Schilder wieder der Bedeutung der langjährigen Freundschaften zwischen den Städten…

Zum Gedenken an 75 Jahre Kriegsende: Lüneburger Bürgermeister legen Kränze an mehreren Gedenkstätten nieder

LÜNEBURG. Am 8. Mai vor 75 Jahren endete der Zweite Weltkrieg. „Das Ende des menschenverachtenden NS-Terrorregimes war zugleich das Ende von Krieg, Gewalt, Verfolgung, Flucht und Vertreibung“, betont Bürgermeister Eduard…