Anzeige

Weniger Anrufer: Bürgertelefon des Landkreises jetzt Montag bis Freitag geschaltet

Landkreis LÜNEBURG. Weil der Beratungsbedarf deutlich gesunken ist, ist das Bürgertelefon des Landkreises Lüneburg ab sofort von Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr unter (04131) 26-1000 erreichbar. Die Sprechzeit am Samstag entfällt. Ausführliche Informationen gibt es auch unter www.corona.landkreis-lueneburg.de.

Der Landkreis Lüneburg weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Infizierte mit positivem PCR-Test einen Onlinefragebogen ausfüllen müssen. Unter www.corona.landkreis-lueneburg.de/quarantaene-fragen werden sie automatisch durch den Fragebogen geführt. Außerdem stehen Betroffene automatisch unter Quarantäne, wenn ihr Corona-Test positiv ist – so legt es die Corona-Absonderungsverordnung des Landes Niedersachsen vom 7. Mai 2022 fest. Eine Anordnung durch das Gesundheitsamt ist dafür nicht notwendig. Die Isolation dauert fünf Tage und endet, wenn ein negatives PCR-Testergebnis vorliegt. Bei einem positiven PCR-Testergebnis müssen sich Infizierte weiterhin isolieren: Die Isolation endet, wenn sie48 Stunden symptomfreisind, frühestens jedoch fünf Tage nach dem Abstrich für den PCR-Test.

Mit dem Onlinefragebogen, den positiv Getestete ausfüllen, erhält das Gesundheitsamt wichtige Informationen über den Fall: Wie ist der Impfstatus? Besucht die Person eine Kita, Schule oder eine andere Gemeinschaftseinrichtung? Lebt sie in einem Pflegeheim? Wo arbeitet sie? Wie viele Kontakte gab es? Diese Daten werden ausgewertet und die Fälle nach Bedeutung und Risiko sortiert. So können die Virusverbreitung gebremst und Menschen mit besonderem Risiko geschützt werden.

Auf der Internetseite mit dem Fragebogen finden positiv getestete Personen Hinweise auf ihre Quarantänedauer und die Bitte, enge Kontaktpersonen über die Corona-Infektion zu informieren.

Aktuelle Informationen zum Coronavirus in der Region gibt es unter www.corona.landkreis-lueneburg.de.

Hier der Ablauf der Corona-Kontaktverfolgung noch einmal im Überblick:

  1. Ich habe einen Corona-Verdacht und war zum PCR-Test. Wie erfahre ich das Ergebnis?
    Wenn Ihr PCR-Test positiv ist, erhalten Sie normalerweise eine Nachricht vom Labor, zum Beispiel per App oder per E-Mail. Alternativ ruft Ihre Arztpraxis Sie an und informiert Sie, ähnlich wie nach einer Blutuntersuchung.
  2. Bitte füllen Sie den Fragebogen des Gesundheitsamtes im Internet unter corona.landkreis-lueneburg.de aus.
    Das Gesundheitsamt erhält so wichtige Informationen und leitet weitere Maßnahmen ein, wenn notwendig. Am Ende erhalten Sie einen elektronischen Nachweis dafür, dass Sie unter Quarantäne stehen, zum Beispiel für Ihren Arbeitgeber.
  3. Auf der Internetseite mit dem Fragebogen finden Sie weitere Informationen.
    Darin enthalten sind Hinweise zur Quarantäne, wie lange Sie zu Hause bleiben müssen und wie Sie sich später freitesten können.
  4. Bitte informieren Sie Ihre engen Kontakte und leiten Sie ihnen die Informationen weiter.

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige
Anzeige