Anzeige

Frische Farbe und Pflastersteine: Sichtbare Fortschritte bei der LKH Arena

Landkreis LÜNEBURG. Eine auffällige Farbe – von Weitem sichtbar: Der Eingangsbereich der LKH Arena ist nun mit grüner Folie überzogen, damit wird die Logo-Farbe des Lüneburger Sponsors und Arena-Namensgeber aufgenommen. Außerdem gibt es auf dem Vorplatz Fortschritte: „Seit vergangener Woche liefert die zuständige Firma Pflastersteine an, damit können die Arbeiten für das Außengelände beginnen“, sagt Ronald Wittkopf von Reese Baumanagement. Bei seiner jüngsten Präsentation im Hochbauausschuss (Dienstag, 12. Oktober 2021) berichtete der Projektsteuerer zusätzlich über Baubudget und zeitliche Planungen: Demnach bleibt es nach der Pre-Opening-Phase im November bei der offiziellen Eröffnungsfeier am 14. Januar 2022. Die geschätzten Gesamtkosten inklusive Nebenkosten liegen nach wie vor bei rund 23,8 Millionen Euro netto. In welchem Ausmaß sich die allgemeinen Materialengpässe und Bauverzögerungen auf die Kostenentwicklung auswirken, kann derzeit noch nicht abgeschätzt werden.

Der Eingangsbereich der LKH Arena ist nun mit grüner Folie überzogen.

Weitere Informationen zur LKH Arena gibt es im Internet unter www.landkreis-lueneburg.de/arena.

PR
Foto: LKLG




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige