Anzeige

Kommunalwahlen im Landkreis Lüneburg: Stimmzettel in Städten und Samtgemeinden eingetroffen

Landkreis LÜNEBURG. Die Wahlbenachrichtigungen sind verschickt, nun liegen auch die Stimmzettel vor: Wer schon vor den anstehenden Kommunalwahlen am 12. September 2021 seine Kreuzchen machen möchte, kann sich die kompletten Briefwahlunterlagen auch persönlich abholen. In den Kommunen liegt alles bereit – das gilt bisher ausschließlich für die Kommunalwahlen. Die Formulare für die Bundestagswahl folgen voraussichtlich gegen Ende des Monats. Die Briefwahlunterlagen werden auch per Post verschickt, Erläuterungen dazu stehen auf den Wahlbenachrichtigungen.

Die niedersächsischen Kommunalwahlen finden alle fünf Jahre statt. Dann entscheiden die rund 150.000 Wahlberechtigten im Landkreis Lüneburg über die neuen Zusammensetzungen des Kreistages, der Samtgemeinde-, Gemeinde- und Ortsräte. Einige Kommunen wählen außerdem direkt ihre Hauptverwaltungsbeamten. So wählt die Hansestadt Lüneburg eine neue Oberbürgermeisterin oder einen Oberbürgermeister, Amelinghausen, Dahlenburg, Ilmenau und Ostheide bekommen eine neue Samtgemeindebürgermeisterin oder einen Samtgemeindebürgermeister.

Mehr zu den Kommunalwahlen – auch in weiteren EU-Sprachen – finden Interessierte unter www.landkreis lueneburg.de/kommunalwahlen2021. Dort gibt es ebenfalls Informationen in Leichter Sprache.

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige