Anzeige

Tourismus im Mai 2021: Gäste- und Übernachtungszahlen stiegen

NIEDERSACHSEN. Im Mai 2021 stiegen die Gäste- und Übernachtungszahlen in Niedersachsen an, blieben aber weiterhin unter den Werten der Jahre vor der Corona-Pandemie. Das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) meldet mit über 426.000 angekommenen Gästen eine Zunahme um 9,1% gegenüber dem Mai 2020. Im Vergleich zum Mai des Jahres 2019 bedeutet dies aber immer noch einen Rückgang um 72,5%. Die Zahl der Übernachtungen stieg im Mai 2021 im Vergleich zum Mai 2020 um 14,7% auf nahezu 1,6 Mio. Beim Blick auf die Zahlen des Mais 2019 wird deutlich, dass die aktuellen Mai-Ergebnisse immer noch um fast zwei Drittel (-64,3%) unter dem Niveau des Mais 2019 liegen.

Im Mai 2021 konnten die Reisegebiete Braunschweiger Land und Hannover-Hildesheim bei der Zahl der Übernachtungen im Vergleich zum Mai 2020 prozentual am stärksten zulegen. Das Braunschweiger Land meldete mit mehr als 54.000 Übernachtungen ein Plus von 44,7%. In Hannover-Hildesheim lag der Zuwachs bei 38,7% auf knapp 139.000 Übernachtungen. Das Reisegebiet Nordseeküste erreichte im Mai mit fast 365.000 die absolut höchste Zahl an Übernachtungen (+1,1%). Als einziges Reisegebiet musste das Oldenburger Münsterland im Vergleich zum Mai 2020 einen Rückgang bei der Zahl der Übernachtungen von 4,9% auf rund 27.000 hinnehmen.

In den ersten fünf Monaten des Jahres 2021 kamen über 1,1 Mio. Gäste nach Niedersachsen. Im Vergleich zum entsprechenden Zeitraum des Jahres 2020 wurde noch nicht einmal die Hälfte der Gästezahlen erreicht (-55,7%). Die Zahl der gebuchten Übernachtungen lag mit nahezu 4,7 Mio. um 39,0% unter dem Vorjahreswert. Aus dem Ausland reisten von Januar bis Mai knapp 60.000 Gäste nach Niedersachsen (-72,9%). Die Zahl der von ihnen registrierten Übernachtungen lag mit mehr als 280.000 um 54,0% unter dem Ergebnis des Jahres 2020.

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige