Haben Sie einen Überblick über Ihre Ausgaben?

NIEDERSACHSEN. Im Jahr 2019 haben die Haushalte in Deutschland im Durchschnitt 890 Euro im Monat für Wohnen, Energie und Wohnungsinstandhaltung ausgegeben. Die Ausgaben für Nahrungsmittel, Getränke, Tabakwaren und Ähnliches beliefen sich auf 356 Euro. Für Bekleidung und Schuhe gaben die Haushalte pro Monat im Durchschnitt 106 Euro aus. Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) mitteilt, sind dies Ergebnisse der Statistik der „Laufenden Wirtschaftsrechnungen“ (LWR), an der bundesweit 8.000 Haushalte teilgenommen haben. Auch im Jahr 2021 besteht für interessierte Haushalte wieder die Möglichkeit, an dieser Erhebung teilzunehmen.

Im Rahmen der LWR werden auch in Niedersachsen jährlich private Haushalte zu ihren Einkommensverhältnissen, zum Konsumverhalten, zur Wohnsituation und zur Ausstattung mit Gebrauchsgütern befragt. Die Ergebnisse dieser Erhebung sollen ein repräsentatives Bild der Lebenssituation der Gesamtbevölkerung in Deutschland abbilden. Die Ergebnisse werden sowohl für die Berechnung der Verbraucherpreise als auch für die Berechnung des Bruttoinlandsproduktes benötigt. Teilnehmen können Haushalte aller sozialen Gruppen.

Aktuell werden in Niedersachsen vor allem noch die sogenannten „Sonstigen Haushalte“ für die Erhebung gesucht, also

Haushalte, in denen volljährige Kinder oder weitere volljährige Erwachsene gemeinschaftlich leben und wirtschaften und
Haushalte von Alleinerziehenden sowie
Haushalte von Ehe/Lebenspartnerschaften mit und ohne Kind(ern).

Was erwartet die teilnehmenden Haushalte? Die LWR besteht im Wesentlichen aus zwei Erhebungsteilen. In den Allgemeinen Angaben beantworten die teilnehmenden Haushalte Fragen zu den einzelnen Haushaltsmitgliedern, zur Wohnsituation und zur Ausstattung mit Gebrauchsgütern. Im Laufe des Jahres notieren die Haushalte dann über einen Zeitraum von drei Monaten ihre Einnahmen sowie alle Ausgaben in einem Haushaltsbuch. Erfasst werden so neben regelmäßig anfallende Ausgaben für Wohnen und Energie auch die täglichen Ausgaben für Nahrungsmittel, Getränke oder Bekleidung und Schuhe.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der LWR haben zudem die Möglichkeit, die Daten vollständig papierlos zu erfassen und online an das Landesamt für Statistik zu übermitteln.

Erfolgreich teilnehmende Haushalte dürfen sich über ein finanzielles Dankeschön in Höhe von 105€ freuen. Zudem gewinnen sie einen guten Überblick über ihre eigenen Einnahmen und Ausgaben.

Kontaktaufnahme:
Wenn Sie an einer Teilnahme interessiert sind, senden Sie uns gern
eine formlose E-Mail an wirtschaftsrechnungen@statistik.niedersachsen.de oder rufen Sie uns an unter der Tel. 0511/9898-1433 oder 1058.

Über die Internetseite des Landesamtes für Statistik Niedersachsen können Sie sich auch online informieren und anmelden .

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige