Papiertonne und Komposttonne angezündet – Täter wartet auf Polizei

WESTE. Dass der Täter vor Ort wartet und seine Tat unumwunden zugibt, passiert der Polizei auch nicht allzu häufig: Ein 53-Jähriger zündet am Samstagnachmittag in Weste eine Papiertonne und eine Komposttonne auf seinem gemieteten Grundstück mit einem Streichholz an und beobachtet das Abbrennen beider Tonnen. Die Tonnen können durch einen aufmerksam gewordenen Nachbarn gelöscht werden. Gegenüber der Polizei räumt der Täter seine Tat ein. Welche Gründe den Mann bewogen haben, die Tonnen in Brand zu setzen, bleibt unklar. Nach Einschätzung der Polizei dürfte der Alkoholisierungsgrad des Mannes eine nicht unerhebliche Rolle gespielt haben.

ots



Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein. Werbeartikel mit Werbeverlinkungen erkennen Sie an der deutlichen lila-farbenen Kategorie mit dem weißen Stern.



Anzeige


Anzeige Anzeige
Anzeige