Corona-Update: Ein neuer Fall im Landkreis Lüneburg

Landkreis LÜNEBURG. Aktuell (Montag, 14. September 2020) gibt es im Landkreis Lüneburg eine weitere bestätigte Corona-Virus-Infektion. Die Person befindet sich in Quarantäne, alle Kontakte wurden bereits ermittelt und ebenfalls häuslich isoliert. Die Zahl der insgesamt gemeldeten Corona-Fälle liegt nun bei 217, davon sind inzwischen 211 Personen wieder gesund. Das heißt: Derzeit gibt es 6 akute Fälle, niemand wird wegen COVID-19 stationär behandelt. Die aktuelle Kennzahl zu Corona-Neuinfektionen liegt bei 2,18 – das ist die Zahl der neu gemeldeten Fälle in den vergangenen sieben Tagen, gerechnet auf 100.000 Einwohner.

Im Landkreis Lüneburg sind seit Ausbruch der Pandemie mit etwa 54 Prozent mehr Männer als Frauen infiziert. Am häufigsten tritt das Corona-Virus bei Menschen im Alter zwischen 15 und 59 Jahren (49,32 Prozent) am seltensten im Alter zwischen null und vier beziehungsweise 80 und älter (1,83 Prozent) auf.

Mehr Informationen zum Corona-Virus gibt es im Internet unter www.landkreis-lueneburg.de/corona.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.