Anzeige

Corona-Pandemie: Die Woche im Landkreis Lüneburg im Überblick

LÜNEBURG. Die Corona-Situation im Landkreis Lüneburg bleibt ruhig: Nach wie vor gibt es kreisweit 168 registrierte Fälle, inzwischen sind alle betroffenen Personen wieder genesen. In den vergangenen sieben Tagen wurde keine Neuinfektion gemeldet. Das Diagnosezentrum ist seit etwa einer Woche geschlossen. Wer vermutet, sich mit dem Corona-Virus infiziert zu haben, wendet sich an seine Hausarzt-Praxis oder den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Nummer 116117.

Das Bürgertelefon des Landkreises Lüneburg bleibt montags bis freitags jeweils von 8 bis 12 Uhr erreichbar. Unter der Telefonnummer 04131 26-1000 beantworten die Mitarbeitenden gesundheitliche und rechtliche Fragen. Umfangreiche Informationen zum Corona-Virus und den geltenden Regeln hat der Landkreis unter www.landkreis-lueneburg.de/corona zusammengestellt.

=> Den Text finden Sie auch im Anhang.

=> Seit März haben wir als Pressestelle Sie regelmäßig – zunächst täglich, später wöchentlich – über die Corona-Lage im Landkreis Lüneburg informiert. Künftig verschicken wir zu diesem Thema nur noch Informationen an diesen Verteiler, sobald sich wichtige Neuigkeiten ergeben. Bei Fragen dazu sind wir natürlich wie gewohnt für Sie erreichbar. Wir wünschen Ihnen für die Sommerzeit alles Gute – bleiben Sie gesund!

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige