Nachbar zu laut – ins Gesicht geschlagen

BARDOWICK. Weil es nebenan zu laut war, ging ein 26 Jahre alter Anwohner in der Krugstraße am 30.06.20, um kurz nach 00.00 Uhr, zu seinem 25 Jahre alten Nachbarn. Der Ältere beschwerte sich über die Lautstärke und soll den 25-Jährigen geohrfeigt haben bevor er zurück in seine Wohnung ging. Der 25-Jährige suchte den Nachbarn in Folge seinerseits in der Wohnung auf, wo er ihn geschlagen und gekratzt haben soll. Gegen beide Männer wurden Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.