Kulturministerium fördert soziokulturelle Einrichtungen mit über 1,2 Mio. Euro

NIEDERSACHSEN. Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) unterstützt 63 soziokulturelle Projekte in Niedersachsen mit insgesamt über 1,2 Millionen Euro. 676.000 Euro werden vom MWK direkt für 13 Modernisierungs- und Sanierungsvorhaben vergeben. Weitere rund 550.000 Euro Landesmittel stellt das MWK dem Landesverband Soziokultur in Niedersachsen e.V. (LV Soziokultur) für die Förderung soziokultureller Projekte und Strukturmaßnahmen zur Verfügung.

„Die niedersächsischen Einrichtungen der Soziokultur eröffnen vielen Menschen einen Zugang zu Kunst und Kultur und leisten damit einen großen Beitrag zur kulturellen Vielfalt im Land. Ihre breitgefächerten Angebote reichen von Theatergruppen über Musik- und Sprachkurse bis hin zu gesellschaftspolitischen Begegnungsräumen und bieten damit immer wieder Gelegenheit zum Austausch”, so Niedersachsens Kulturminister Björn Thümler.

Der LV Soziokultur stellt insgesamt 350.000 Euro Landesmittel für soziokulturelle Projekte in Niedersachsen zur Verfügung. Die geförderten Projekte thematisieren unter anderem Fragen zur Erinnerungskultur, zum Konsumverhalten, zu neuen Wohnformen oder dem demografischen Wandel und schaffen Raum, sich künstlerisch auszuprobieren. Darüber hinaus profitieren Vereine von einer Strukturförderung in Höhe von rund 200.000 Euro. Damit werden sie unter anderem dabei unterstützt, sich personell für die Zukunft gut aufzustellen.

Marleen Mützlaff, Geschäftsführerin des LV Soziokultur: „Der Bedarf nach struktureller Förderung in der Soziokultur wächst weiterhin stark im Flächenland Niedersachsen mit finanzschwachen Regionen. Die Kulturvereine erhalten durch eine mehrjährige Landesförderung größere Planungssicherheit und können mehr Zeit in die Kulturarbeit und innovative Ideen stecken. Der Beirat unterstützte mit seinen Entscheidungen diese Anliegen: 22 Strukturförderungen wurden bewilligt. Das sind fünf mehr als vor einem Jahr.”

Anträge auf Projekt- und Strukturförderung für das zweite Halbjahr 2020 können bis zum 30. April 2020 beim Landesverband Soziokultur Niedersachsen e.V. gestellt werden.

Anträge auf Investitionsförderung für 2021 können beim Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur im Rahmen des Online-Antragsverfahrens bis zum 15. Oktober 2020 eingereicht werden. Sie erreichen das Portal unter folgendem Link: https://www.kulturfoerderung.niedersachsen.de/soziokultur_investitionen/login.php

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.