Brand auf Balkon – Familie muss Wohnung verlassen

UELZEN. Am 02.04.19, gegen 02.40 Uhr, kam es auf einem Balkon im Obergeschoss eines Wohnhauses in der Bevensener Straße zu einem Brand. Die Feuerwehr konnte den Brand so zügig löschen, dass die Flammen nicht auf die Wohnung übergreifen konnten. Die vier Bewohner, Eltern mit zwei Kindern im Alter von 7 bzw. 3 Jahren, hatten die Wohnung rechtzeitig verlassen können und sind mit einem gehörigen Schrecken davongekommen. Wie der hölzerne Fußboden des Balkons in Brand geraten konnte, steht bislang noch nicht fest. Die Ermittlungen dauern an.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.