„Schreckliche Gewissheit“ – Vermisste Seniorin tot aufgefunden

UELZEN. „Schreckliche Gewissheit“ – die seit dem 07.11.18 vermisste 80 Jahre Seniorin aus Uelzen wurde am heutigen Tage durch einen Passanten/Angler nur einige hundert Meter ihres Wohnortes in einem dichten Schilffbereich in den weiteren Ilmenauniederungen tot aufgefunden. Einen strafrechtlichen Hintergrund kann die Polizei aktuell ausschließen. Seit den Abendstunden des 07.11.18 suchten Polizei, DRK Uelzen und Feuerwehr vergeblich auch mit Suchhunden, Drohnen und Polizeihubschrauber in mehreren Such-Aktionen nach der vermissten 80-Jährigen. Die an Demenz erkrankte Seniorin war im Verlauf des 07.11.18 aus einem Wohnhaus im Bereich Celler Straße – OT. Veerßen verschwunden. Parallel organisierten Angehörige und Freunde weitere Suchmaßnahmen, die bis in die letzten Tage andauerten.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.