Anzeige

Digitaltag am 24. Juni 2022 – Landrat lädt zum Austausch am „Digitaltruck“ ein

Der Fahrkartenkauf via App, die Online-Buchung eines Arzttermins, die Bedienung von Smart-Home-Anwendungen und nicht zuletzt die in der Corona-Pandemie für viele fast alltäglich gewordenen Videokonferenzen: Der digitale Wandel verändert das Leben in allen Bereichen, birgt vielfältige Chancen in Alltag, Beruf und Freizeit – bedeutet aber auch Hürde und Herausforderung zugleich.

Rund 48 Prozent der Deutschen würden gerne mehr an der digitalen Welt teilhaben, kennen sich aber zu wenig mit digitalen Technologien aus. Für jeden Dritten sind die fehlenden Kenntnisse sogar ein Grund, sich gegen die Nutzung bestimmter digitaler Technologien zu entscheiden, so das Ergebnis einer repräsentativen Bevölkerungsumfrage der Initiative „Digital für alle“.

Bildung ist somit der Schlüssel zur Teilhabe in einer digitalen Welt, in der es ohne ein Mindestmaß an digitalen Kompetenzen kaum noch geht.

Hier setzt der diesjährige Digitaltag am 24. Juni 2022 an. Unter dem Motto „Erlebe Digitalisierung!“ soll der bundesweite Aktionstag Menschen zusammenbringen und Digitalisierung ganz praktisch an verschiedenen Orten erlebbar machen.

Auch der Landkreis Uelzen beteiligt sich gemeinsam mit der Kreisvolkshochschule Uelzen/Lüchow-Dannenberg und bietet ein Programm vor Ort an.

Als besonderes Highlight wird die Roadshow „Digitale Erlebniswelt“ der Volkshochschulen an diesem Tag Station auf dem Herzogenplatz in Uelzen machen. In einem Digitaltruck können Besucherinnen und Besucher zum Beispiel auf einer virtuellen Reise neue Orte entdecken, ein Gespräch mit einem humanoiden Roboter führen sowie die eigenen digitalen Kompetenzen testen lassen.

Es gibt kaum noch Bereiche, in denen man nicht mit der Digitalisierung in Berührung kommt. „Digitalisierung kann nur gemeinsam gelingen“, betont Landrat Dr. Heiko Blume. „Wir müssen es daher als Gesellschaft hinkriegen, jede und jeden in die Lage zu versetzen, sich souverän, sicher und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen“, so der Landrat.

„Lassen Sie uns zur digitalen Entwicklung am 24. Juni am Digitaltruck persönlich ins Gespräch kommen und die Sache weiterhin gemeinsam anpacken“, lädt Landrat Blume alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zum Digitaltag im Landkreis Uelzen ein.

Alle weiteren Informationen und Aktionen zum Digitaltag 2022 im Landkreis Uelzen unter: www.landkreis-uelzen.de/digitaltag2022

Aktionen im Landkreis Uelzen

  Digitaltruck: Roadshow „Digitale Erlebniswelt“ Freitag: 24. Juni 2022 Uhrzeit: 12.00 bis 18.00 Uhr Ort: Digitaltruck auf dem Herzogenplatz in Uelzen    Wie wird digitale Transformation erlebbar? Mit der Roadshow des Landesverbands der Volkshochschulen Niedersachsens können Besucherinnen und Besucher aktuelle Themen wie Robotik oder Virtual Reality spielerisch für sich selbst entdecken. Im Showmobil werden unterschiedlichste Aspekte der Digitalisierung gezeigt und können praktisch unter die Lupe genommen werden.  
  #DigitalTalk mit Landrat Dr. Heiko Blume Freitag: 24. Juni 2022 Uhrzeit: 15.00 bis 16.00 Uhr Ort: Digitaltruck auf dem Herzogenplatz in Uelzen    Der Landkreis Uelzen fördert die Vernetzung des ländlichen Raumes und entwickelt im Rahmen eines Modellvorhabens eine digitale Lösung für das Leben und die digitale Teilhabe auf dem Land. Sie möchten mehr über die Digitalisierung im Landkreis erfahren? Dann schauen Sie vorbei!  

Ziel des Digitaltags ist die Förderung der digitalen Teilhabe. Trägerin ist die Initiative „Digital für alle“. Dahinter steht ein breites Bündnis von 28 Organisationen aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Wohlfahrt und öffentliche Hand. Alle Informationen und Hintergründe zur Initiative „Digital für alle“ sowie zum Digitaltag, den Aktionen und Beteiligungsmöglichkeiten gibt es unter www.digitaltag.eu.

Alle bisher angemeldeten Veranstaltungen und Aktivitäten können in einer Aktionsübersicht sowie einer interaktiven Aktionslandkarte eingesehen werden.

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige
Anzeige