Anzeige

Platz da für die nächste Generation! – Fahrradaktion „Kidical Mass“ in Lüneburg

LÜNEBURG. Wenn am kommenden Sonntag (15. Mai 2022) unzählige Menschen auf der ganzen Welt für kinder- und fahrradfreundliche Orte demonstrieren, ist auch Lüneburg dabei. Mit einer Fahrradtour quer durch die Stadt startet um 15.00 Uhr die Kidical Mass von den Sülzwiesen, die bunte Aktion endet wenig später im Liebesgrund mit einem kleinen Fest.

„Wir planen eine fröhliche Veranstaltung, die Kindern und Erwachsenen Spaß machen soll. Gleichzeitig machen wir aber auch deutlich, welches Ziel dahinter steckt“, erläutert Mit-Organisator Niels Hapke. „Wir müssen Kinder im Straßenverkehr besser schützen und ihnen sichere Radwege mit ausreichend Platz bieten.“ Viele Lüneburger Initiativen und Einrichtungen unterstützen die Bewegung. Dazu gehören Radentscheid, Klimaentscheid, ADFC, Fridays for Future, Paul-Gerhardt-Haus, Klimakollektiv und JANUN. „Die Kidical Mass ist eine Bewegung, die einfach Laune macht“, sagt Niels Hapke. „Denn wann sonst kann man unbeschwert ohne Autos auf Lüneburgs Straßen fahren und wird am Ende noch mit Eis, Kaffee, Live-Musik und Spielen im Park belohnt.“ Weitere Hinweise zu der weltweiten Aktion gibt es unter www.kinderaufsrad.org.

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige
Anzeige