Anzeige

Betrunken mit Kleinkaliberwaffe auf Grundstück rumgeschossen

Mai 10, 2022 ,

UELZEN. Mit einer Kleinkaliberwaffe schoss ein 55-Jähriger in den Nachtstunden zum 10.05.22 auf seinem Grundstück herum. Durch das Knallen auf der Blechüberdachung wurden Anwohner gegen 01:00 Uhr aufmerksam und alarmierten die Polizei. Die Beamten überwältigten den betrunkenen 55-Jährigen im Umfeld seines Wohngrundstücks und stellten die Kleinkaliberwaffe sowie Patronen sicher. Auch aufgrund der Alkoholisierung von mehr als 2,2 Promille wurde der Uelzener zur Ausnüchterung nach Rücksprache mit dem Bereitschaftsrichter in Gewahrsam genommen.

Die Polizei ermittelt wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz. Eine waffenrechtliche Erlaubnis für die Kleinkaliberwaffe besaß der Mann nicht. Parallel durchsuchten Beamte noch am Morgen die Wohnung und stellten weitere Waffen sicher. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

ots




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige
Anzeige