Anzeige

Frühjahrswanderung im Suderburger Land 

Landkreis UELZEN. Am Samstag, dem 14. Mai findet die Frühjahrswanderung des Tourismusvereins Suderburger Land statt. Wanderführerin Martina Borchardt führt auf einer Teilstrecke des „Rundwanderweges „Eimke, Wichtenbeck und Ellerndorfer Heide“, der im Wettbewerb „Deutschlands schönster Wanderweg“ für die Endrunde nominiert ist. Start ist um 11 Uhr an der Kirche Eimke, die Wanderung endet gegen 16 Uhr wieder Eimke.

Auf dem prämierten Rundwanderweges soll es diesmal in Richtung Wichtenbeck gehen. Geplant ist, eine längere und eine kürzere Strecke anzubieten, und auch einen Abstecher zum Gerdau-Stausee einzuplanen. Dieser liegt im Naturschutzgebiet Kiehnmoor, einem großen Feuchtgebiet, welches an die Heideflächen des Naturparks Lüneburger Heide grenzt und die Landkreise Uelzen und Celle verbindet. Dieser Streckenabschnitt gehört zum Übungsgelände der Firma Rheinmetall und ist nur an Wochenenden und zu übungsfreien Zeiten begehbar.

Zur besseren Planung ist um Anmeldung unter info@suderburgerland.de oder per Tel. 0162 7162307 gebeten.

Der Tourismusverein bittet im Wettbewerb „Deutschlands schönster Wanderweg“ um Ihr Votum: Stimmen Sie auf https://wandermagazin.de/wahlstudio für uns ab! Wir sind bei den Tagestouren die Nummer 8. Bitten Sie auch Freunde, Verwandte und Bekannte um ihre Stimmen. 

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige
Anzeige