Anzeige

Informationsveranstaltung – Deutsche Bahn (DB) plant Eisenbahnbrücken zu erneuern

UELZEN. Die Deutsche Bahn (DB) plant, die Eisenbahnbrücken über die Bahnhofstraße und die Sternstraße zu erneuern. Die DB wird das Projekt und die verkehrlichen Auswirkungen in einer Online-Bürger:innen-Informationsveranstaltung vorstellen. Die Hansestadt unter stützt die Veranstaltung und steht für verkehrliche Fragen zur Verfügung.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 20. Januar 2022, von 17 bis 19 Uhr auf db-buergerdialog.de/bruecken-uelzen statt. Die DB freut sich auf Ihre Teilnahme. Im Rahmen der Veranstaltung werden Hinweise gerne aufgenommen. Fragen können bereits jetzt auf der Veranstaltungsseite an die DB gerichtet werden. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Die Bauarbeiten an der Brücke über die Bahnhofstraße dauern bis voraussichtlich Ende Februar 2024. In den beiden Nächten von Freitag, 28. bis Sonntag, 30. Januar 2022 (ca. 23 bis 5 Uhr) kommt es zu einer stärkeren Schallbelastung.
Schallintensive Nachtbauarbeiten werden nur im Ausnahmefall durchgeführt und nur dann, wenn es die Bauablaufplanung nicht anders zulässt. Die Schallbelastungen werden entsprechend den geltenden Gesetzen und Verordnungen auf ein geringstmögliches Maß beschränkt. Über weitere schallintensive Bauarbeiten informiert die DB rechtzeitig.

Der Bereich unter der Eisenbahnbrücke Bahnhofstraße ist während der Bauarbeiten für KFZ-Verkehr sowie Fußgänger:innen und Radfahrende gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Fußgänger:innen können den Tunnel im Bahnhofsgebäude nutzen, Radfahrende können die Gleise über Bohldamm oder Ebstorfer Straße unterqueren.

Informationen zum Schienenersatzverkehr vom 5. (5 Uhr) bis 23. August 2022 (5 Uhr) gibt auf Aushängen und auf bauinfos.deutschebahn.com sowie auf der-metronom.de und erixx.de. Weitere Informationen zum Projekt: bauprojekte.deutschebahn.com/p/bruecken-uelzen und hansestadt-uelzen.de/bahnbruecken.

Straßensperrungen werden rechtzeitig auf den Internetseiten angekündigt.

Für Fragen zum Projekt können Interessierte die DB telefonisch unter 040 3918-8001 (Mo – Do von 8 bis 16 Uhr und Fr von 8 bis 15 Uhr) oder per E-Mail bruecken.uelzen@deutschebahn.com erreichen.
Bei Fragen zur Schallbelastung wenden sich Anwohnende an info@ib-immis.de oder telefonisch an 0160 90800772.

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige