Anzeige

Große Uelzener Weihnachts-Tombola zugunsten des neuen Museums gestartet

UELZEN. „Spannung bis Weihnachten“, verspricht Otto Lukat vom Museums- und Heimatverein Uelzen. Die große Weihnachts-Tombola zugunsten des neuen Uelzener Stadtmuseums in der Bahnhofstraße ist gestartet. „Wir freuen uns, dass die Bürgerinnen und Bürger mit dem Kauf der Tombolalose den Aufbau des Museums fördern“, sagt Lukat. Und es seien tolle Preise zu gewinnen, die von spendablen örtlichen Geschäftsleuten zur Verfügung gestellt wurden. Allem voran kündigt Lukat eine nachhaltige Variante zum bisherigen Hauptpreis an: Ein E-Roller sowie ein Pedelec sind die ersten beiden Gewinne der diesjährigen Tombola. Darüber hinaus locken Fernseher, Motorsäge, Einkaufs- und viele weitere Gutscheine.

Der Losverkauf für die Weihnachts-Tombola hat begonnen. Anke Steffen, Leiterin der Stadt- und Touristinformation, und Otto Lukat vom Museums- und Heimatverein rufen zum Mitmachen auf und präsentieren kleine Los-Geschenkideen.

Wer sein Los verschenken möchte, der findet kleine, festliche Uelzen-Arrangements in der Stadt- und Touristinformation im Rathaus. „Gerade im Nikolausschuh oder als kleine Aufmerksamkeit für liebe Freunde und Bekannte sind die hübsch verpackten Präsente eine tolle Idee“, findet Anke Steffen, Leiterin der Stadt- und Touristinfo. Sie werden in diesem Jahr auch in der kleinen Engelsbude vor dem großen Adventskalender am Alten Rathaus angeboten.

Weitere Verkaufsstellen der Tombolalose sind: Schuhhaus Höber, Buchhandlung Thalia, Geschäft Christian Mocek, Elektrofachmarkt Expert, Modehaus Ramelow, Allgemeine Zeitung, Lotto Heers in Oldenstadt, mycity Eisbahn.

Der Losverkauf findet noch bis zum 23. Dezember statt. Die öffentliche Auslosung der Gewinner findet unter notarieller Aufsicht am 27. Dezember ab 16 Uhr in den Räumen des künftigen Museums in der Bahnhofstraße 37 statt. Veranstalter der Weihnachtstombola ist der Museums- und Heimatverein des Kreises Uelzen.

PR
Foto: Hansestadt Uelzen




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige