Anzeige

Praxistag bei der Hansestadt Uelzen: HEG-Schüler schnuppern im Rathaus

UELZEN. Anlässlich eines Praxistages haben jetzt 14 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen elf des Herzog-Ernst-Gymnasiums (HEG) an zwei Terminen das Rathaus der Hansestadt Uelzen besucht.

Die Jugendlichen hatten die Möglichkeit, in verschiedene Bereiche der Kommunalverwaltung einzutauchen, um sich selbst ein Bild der vielfältigen Tätigkeiten zu machen. Sie konnten beispielsweise zwischen Personalabteilung, Bauwesen, Ratsangelegenheiten, Klimaschutzmanagement, Stadtbücherei, Stadtplanung oder Finanzwesen wählen. „Der Praxistag ist ein Teil der schulischen Berufsorientierung und informiert über Aufgaben, Arbeitsbereiche und Ausbildungsmöglichkeiten. Wir haben den Schülerinnen und Schülern einen guten Überblick geben können“, erklärt Susanne Homp, Ausbildungsleiterin der Stadtverwaltung. Dafür stand auch der Anwärter zum Stadtinspektor, Torben Püffel, für Fragen bereit. Er absolviert derzeit ein Duales Studium und hat bereits zuvor eine Ausbildung bei der Stadtverwaltung gemacht. „Warum habe er sich für das Duale Studium entschieden?“ oder „Was waren die ‚schönsten‘ und ‚schlimmsten‘ Erfahrungen in der bisherigen Zeit als Azubi und Anwärter?“, wollten die Teilnehmenden wissen.

Die Jugendlichen zeigten sich überrascht, wie viele verschiedene Ausbildungsberufe die Hansestadt zu bieten hat. „Wir haben einen sehr guten Einblick bekommen. Der Tag in der Stadtverwaltung hat Spaß gemacht“, sagt Schüler Timon Penzhorn. Die Arbeitgeberinitiative Uelzen hat den Praxistag initiiert.

PR
Fotos: Hansestadt Uelzen




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige