Anzeige

Orange Day – Uelzen setzt Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

UELZEN. Am 25. November ist der Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen und zugleich der Start der „Orange Days“. Die Hansestadt Uelzen strahlt an diesem Tag die Fassade am Haupteingang des Rathauses von 16 bis 22 Uhr orange an, um auf das Thema aufmerksam zu machen. „Gerade in Zeiten der Pandemie und steigenden Zahlen von häuslicher Gewalt ist es wichtig, ein Zeichen für Frauen und Mädchen zu setzen“, sagt Bürgermeister Jürgen Markwardt. Der Club Soroptimist International (SI) Uelzen hat die Initiative für das Engagement in der Hansestadt ergriffen. Der Club selbst und die Uelzener Gastronomie beteiligen sich gemeinsam und legen Bierdeckel mit Informationen und einem Hilfsangebot in den Lokalen aus. Plakate und Infoflyer begleiten die Aktion, die bis zum 10. Dezember andauert.

Gewalt gegen Frauen ist eine der am weitesten verbreiteten Verletzungen der Menschenrechte. In Deutschland wird jeden dritten Tag eine Frau von ihrem Partner oder Ex-Partner getötet. Laut Statistik des Bundeskriminalamtes gibt es jährlich rund 140.000 Fälle partnerschaftlicher Gewalt. Mit der Teilnahme am „Orange Day“ will auch Uelzen ein Zeichen setzen und betroffene Frauen und Mädchen ermutigen, Hilfs- und Beratungsangebote zu ihrem Schutz in Anspruch zu nehmen. Eine Möglichkeit bietet hier das Hilfstelefon für Betroffene: 08000 116 016.

PR
Foto: Philipp Schulze




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige