Anzeige

DEUTSCHLAND. Seit dem Start der Kryptowährung Bitcoin im Jahr 2008 stieg der Preis für einen Bitcoin von 0,05 Euro auf mittlerweile über 50000 Euro. Diese unglaubliche Preisvervielfachung ruft immer mehr Investoren hervor, die auch in den Bitcoin investieren möchten und an dieser Entwicklung teilzuhaben. Bitcoin ist die größte und wichtigste Kryptowährung der Welt und ist bei allen Kryptobörsen rund um die Uhr handelbar. Mit der Zunahme von professionellen Investoren und der Genehmigung des ersten Bitcoin ETF nimmt der Bitcoin immer weiter Fahrt auf. So besitzen bereits mehr als 100 Millionen Menschen Bitcoins oder Bruchteile und die jeden Tag kommen neue Bitcoin Besitzer dazu. Für die zunehmende Anzahl von neuen Bitcoin Interessenten stellt sich die Frage, wie und wo sie Bitcoins einfach kaufen können. Dieser Frage soll nun nachgegangen werden und der Ablauf zum Kauf von Bitcoin erläutert werden.

Ihr Weg zum Bitcoin

Um Bitcoins kaufen und verkaufen zu können, benötigen sie eine Wallet. Einfach ausgedrückt ist die Wallet, der Geldbeutel für ihre Bitcoins oder Bruchteile davon. Hier werden ihre Bitcoins hinterlegt und sie können anderen Personen Bitcoin senden. Der einfachste Weg zu einer Wallet führt über einen Online Wallet Anbieter. Hier bekommen sie nach der Registrierung auf einer Internetseite direkt ein Wallet eingerichtet und sie können Bitcoins einfach kaufen. Die Bezahlung kann mittels Überweisung, PayPal, Visa Karte etc. stattfinden, abhängig bei welchem Anbieter sie sich registrieren. Verschiedene Plattformen haben sich auf den Handel mit Kryptowährungen spezialisiert. Bitcoin stellt nach Marktkapitaliserung die größte Kryptowährung der Welt und ist auf allen gängigen Plattformen handelbar.

Der Unterschied der Online Broker zu den Kryptobörsen liegt darin, dass zwar der Handel mit Bitcoin möglich ist, eine Auszahlung an eine private Wallet nicht möglich ist.

Ablauf der Registrierung bei einer Plattform und ihr erster Bitcoin Kauf

Nachdem sie sich für einen bekannten Anbieter entschieden haben, ist es nicht mehr weit und sie sind bald stolzer Besitzer von Bitcoins. Zunächst müssen sie sich bei ihrem Anbieter ein Konto anlegen und sich registrieren. Dies erfolgt über die Feststellung ihrer Identität mithilfe des Post- oder Video Ident Verfahren. Zusätzlich müssen sie einige Fragen über ihre Erfahrungen von spekulativen Finanzprodukten beantworten. Nachdem sie dies durchgeführt haben und ihr Konto aktiviert wurde, können sie Bitcoin einfach kaufen.

Der Kauf der Bitcoins erfolgt über einen Onlinemarktplatz auf der Seite ihres Anbieters.  
Aufgrund der Größe des Bitcoins ist die Handelbarkeit stets gewährleistet und sie können 7 Tage die Woche und 24 Stunden täglich Bitcoins einfach kaufen. Hierfür wählen sie auf dem Marktplatz ein passendes Angebot aus, das für ihre Investitionssumme möglich ist. Dann müssen sie nur noch den Kauf bestätigen und die Bezahlung durchführen.

Die Bitcoin werden nach bestätigter Zahlung unverzüglich über die Blockchain zu ihnen gesandt und ihre Wallet gutgeschrieben. Beim Kauf der Bitcoin fällt eine geringe Netzwerkgebühr an, die für Aufrechterhaltung der Blockchain benötigt wird. Sobald sich die Bitcoin in ihrer Wallet fallen, sind keine weiteren Gebühren zu bezahlen.

Alternativen zum Kauf über eine Kryptobörse

Falls ihnen die Anmeldung bei einer Kryptobörse zu aufwendig ist, haben sich noch weitere Möglichkeiten an der Preisentwicklung des Bitcoins partizipieren zu können. Sie können Bitcoin Zertifikate oder CFDs auf den Bitcoin kaufen. Hierfür benötigen sie ein Wertpapierdepot und müssen die Terminfähigkeit bei ihrem Broker beantragen. Dann können sie die Zertifikate oder CFDs mittels Wertpapierorder erwerben. Der Nachteil ist Vergleich zum Kauf von Bitcoin über eine Kryptobörse besteht allerdings darin, dass sie für den Kauf des Zertifikats jährliche Gebühren bezahlen müssen und somit ihre Wertentwicklung niedriger, als beim direkten Bitcoin Kauf sein wird. Zudem besitzen sie dann keine Bitcoins, sondern sind nur an der Wertentwicklung des Bitcoins beteiligt.




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige