Anzeige

DEUTSCHLAND. Schon im Jahr 2011, machte ein Google-Mitarbeiter, mit Namen Charlie Lee, die Kryptowährung Litecoin bekannt. Unter dem Begriff „digitales Silber“, zählt sie heute zu den zweitältesten und beliebtesten Kryptowährungen. Interessierte Anleger können mit dem am meisten genutzten Zahlungsdienst, Litecoin mit Paypal kaufen

Litecoin mit Paypal kaufen – erste Schritte

Da Litecoin zu den angesehensten und gut frequentierten Kryptowährungen zählt, gibt es die Möglichkeit, Litecoin mit ganz verschiedenen Zahlungsmethoden zu kaufen. Dazu gehört an erster Stelle, der am meisten genutzte Zahldienst weltweit, Paypal. Um Litecoin mit Paypal kaufen zu können, muss vom Anleger ein Kryptobroker gewählt werden. Dieser Paypal-Kryptobroker, bietet seine Dienste genau so an, wie die anderen Broker auch, wobei lediglich mit Paypal bezahlt wird. Für den Anleger ist es wichtig, wenn er nur ein einfaches Investment möchte, einen Broker damit zu beauftragen. Außerdem sollten Anleger wissen, wie sie mit der Handelsplattform arbeiten möchten. Zur Auswahl stehen das Direkte investieren in Litecoin. Es gibt aber auch die Möglichkeit, Finanzprodukte wie etwa CFDs, Zertifikate oder Fonds zu erwerben. 

Den richtigen Handelsplatz finden

Wenn es klar ist, welches Investment gemacht werden soll, braucht der Anleger lediglich den richtigen Anbietern. Auch sinnvoll ist es, Gebühren, die Zahlarten und weitere Produkteigenschaften, wie den Support oder den Standort im Auge zu behalten.

Erstellung eines Tradig-Accounts

Wurde der Anbieter gefunden, kann der Anleger einen Account erstellen und sich dabei registrieren. Für das folgende Identifikationsverfahren sollte ein gültiger Ausweis parat liegen. 

Wie gestaltet sich der Kauf von Litecoin?

Neben der Registrierung, muss beim Kauf von Litecoin mit Paypal bezahlen, ein Konto eröffnet werden. Genau wie beim großen Bruder Bitcoin, benötigt Litecoin ein Wallet, die digitale Geldbörse. Damit können gekaufte LTC verwaltet, als auch Transaktionen eingeleitet werden. Es gibt mittlerweile ganz unterschiedliche Onlinebörsen, die das „digitale Silber“ wie Litecoin auch genannt wird, zum Kauf anbieten. Anleger können mit einem Blick feststellen, welche Plattformen Paypal als Zahlungsinstitut anbieten. Das können Börsen, Kreditplattformen oder P2P-Marktplätze sein. 

Litecoin mit Paypal kaufen – die noch frische Zahlungsader

Der Kauf von LTC mit Paypal, steht noch nicht lange und wurde lediglich dem US-Bürger angeboten. Wer sich für den Kauf über einen Kryptobroker entscheidet, der hat damit eine Option, mit der die kryptofreundliche Welt geöffnet wird. 

Wie Litecoin mit Paypal kaufen

Existieren Listen, wo die passenden Krypto-Plattformen aufgeführt sind. Der Anleger muss sich lediglich einen passenden Anbieter aussuchen.

Dort registrieren: Jede Kryptobörse die Euro akzeptiert und zentralisiert ist, muss mit einem Konto erstellt werden. Anleger sollten hierzu einfach dem Anmeldeverfahren folgen. Dazu ist es notwendig, dem Broker notwendige Informationen bereitzustellen, wie etwa den Namen, die Adresse, eine E-Mail-Adresse. Wie garantiert ist, sollen die Daten die man herausgibt, sicher sein. Danach Verbindung mit dem Paypal-Konto.

Wenn das Konto eröffnet ist, kann der Anleger sich bei Paypal anmelden und seinen gewünschten Einsatz einbezahlen.

So zahlt man über Paypal ein

Die Details können sich eventuell von Broker zu Broker unterscheiden, dennoch kommen sie alle zum gleichen Ziel.

Die Einzahlung

Sobald das Broker-Konto steht, können folgende Schritte erfolgen:
– Einloggen in sein Konto bei dem ausgesuchten Broker
– Paypal im Abschnitt „Geld hinzufügen´/Einzahlung“ wählen
– Danach wird die Plattform des Brokers den Anleger auffordern, das Paypal-Konto zu verbinden
– Ist das erledigt, kann das Geld vom Konto des Anlegers auf das Konto des Kryptobroker gesendet werden. 

Die Auszahlung

Wer sich für Litecoin mit Paypal kaufen entscheidet und damit Gewinne erhielt, der möchte diese auch einmal ausgezahlt bekommen. Steht das Auszahlungslimit fest, können die Gewinne auf das Paypal-Konto des Anlegers überwiesen werden. Wichtig zu wissen ist, dass Litecoin nicht von Paypal direkt ausbezahlt werden, sondern müssen erst in Euro umgewandelt werden. 

Worauf beim Paypal Litecoin Broker achten?

Es gibt einige wichtige Dinge die einer Prüfung unterzogen werden sollten.  Da stehen im Fokus die Gebühren, die sehr unterschiedlich ausfallen können. Auch die Limits sind wichtig. Empfohlen wird nach einem Kryptobroker zu suchen, der seine Mindest- und Höchstlimits niedrig hält. Neben der Sicherheit gibt es aber noch alternative Zahlungsmethoden. Vielleicht möchte ein Anleger zwar im Moment seine Litecoin mit Paypal kaufen, was sich aber durchaus ändern kann. Deshalb sollten Anleger darauf achten, dass der ausgesuchte Broker über mehrere Zahlungsmethoden verfügt.




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige