Anzeige

Bahnhofstraße wieder frei

UELZEN. Die Bahnhofstraße in Uelzen ist einschließlich der Kreuzung St.-Viti-Straße ab Mittwoch, 20. Oktober, wieder befahrbar. Ein bis zwei Tage müssen Verkehrsteilnehmende noch mit leichten Einschränkungen aufgrund von abschließenden Arbeiten an den Schächten rechnen. Die Kanalsanierung konnte damit früher abgeschlossen werden, als veranschlagt – zunächst war eine Fertigstellung Ende November vorgesehen.

„In der Bahnhofstraße wurde die Kanalisation zukunftsgerecht runderneuert“, erklärt Stadtbaurat Karsten Scheele-Krogull. Sie sei auch insbesondere für Starkregenereignisse erweitert worden, um hier im Bereich der Unterführungen besser gegen Überschwemmungen gewappnet zu sein. Deshalb musste das Projekt  zwingend vor dem Neubau der dortigen Eisenbahnbrücken abgeschlossen sein. Die Bahnunterführung Bahnhofstraße bleibt aber im Hinblick der Leitungsarbeiten für den Brückenneubau ab der kommenden Woche gesperrt.

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige