Anzeige

„Bibliothek der Dinge“ erweitert ihr Angebot im Bad Bevenser Griepe-Haus

Samtgemeinde BEVENSEN-EBSTORF. Die „Bibliothek der Dinge“ im Bad Bevenser Griepe-Haus erweitert ihr Angebot: Nachdem die neue Einrichtung im September mit zwei kleinen programmierbaren Robotern an den Start ging, gibt es ab sofort wie bereits angekündigt die nächsten „Dinge“: ein Handy-Reparatur-Set, ein Aktenvernichter, ein Hulla-Hoop-Reifen, eine VR-Brille eine Tonie-Box und ein Laminiergerät stehen bereit zum Ausleihen. Wie auch die beiden Roboter müssen diese Dinge wieder während der Öffnungszeiten am Bibliothekstresen abgegeben werden – nicht über die Medienrückgabe-Box.

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige