Anzeige
v>

Landkreis Uelzen beteiligt sich an bundesweiter Dank-Aktion zur Biotonne

Landkreis UELZEN. Deutschlandweit sammeln Bürgerinnen und Bürger heute in Millionen von Biotonnen doppelt so viele Bioabfälle als vor 25 Jahren. Rund 1.200 Kompost- und Vergärungsanlagen stellen aus rund fünf Millionen Tonnen Kartoffel-, Bananen-, Eierschalen und vielen anderen Küchen- und Gartenabfällen aus Biotonnen rund 2,5 Millionen Tonnen nährstoffreichen Kompost für die Landwirtschaft und den Gartenbau sowie Biogas zur Strom- und Wärmeerzeugung her.

Mit einer deutschlandweiten Dank-Aktion zur Biotonne loben und beschenken deshalb jetzt der Landkreis Uelzen gemeinsam mit mehr als 60 weiteren Städten und Landkreisen, dem Bundesumweltministerium, dem Umweltbundesamt, dem „NABU“ und etlichen Verbänden die Bürgerinnen und Bürger.

Bettina Rechenberg, Leiterin des für Kreislaufwirtschaft zuständigen Fachbereichs III im Umweltbundesamt, sagt: „Das Recycling von Bioabfällen in Deutschland ist ein Erfolg und beruht auf der großartigen Leistung Millionen engagierter Bürgerinnen und Bürger, die kompostierbare Haushaltsabfälle konsequent trennen und in der Biotonne sammeln oder an Grünschnittsammelstellen abgeben.“ Rechenberg fügt hinzu: „Im Bundesdurchschnitt sammeln wir jährlich 56 Kilogramm pro Einwohner, mit steigender Tendenz.“ Der Landkreis Uelzen liegt weit über dem Bundestrend, denn der Durchschnitt liegt aktuell bei 188 Kilogramm Bioabfällen pro Kopf, im Gegensatz zu nur 105 Kilogramm im Jahr 1997.

Christina Harms, Betriebsleiterin des Abfallwirtschaftsbetriebes Landkreis Uelzen (awb), sagt: „Küchen- und Gartenabfälle haben den größten Anteil an unseren Abfällen zu Hause. Für den Klimaschutz und die Nachhaltigkeit ist das Recycling der Bioabfälle und die Nutzung der Biotonne deshalb immens wichtig.“

Grund genug, dass sich der Landkreis Uelzen an der bundesweiten „Aktion Biotonne Deutschland“ von Mitte Oktober bis Ende November beteiligt, mit der sich die Akteure bei Bürgerinnen und Bürgern für das engagierte Getrenntsammeln von Bioabfällen bedankt.

In Anerkennung dieser Leistung verschenkt der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Design-Vorsortierbehälter für kompostierbare Küchenabfälle. Designer eines Markenherstellers von Küchenaccessoires entwarfen die Produkte exklusiv für die „Aktion Biotonne Deutschland“.

Der awb verteilt die Geschenke am Samstag, 16. Oktober 2021, in der Hansestadt Uelzen am Alten Rathaus in der Fußgängerzone von 8 bis 12 Uhr an einem Informationsstand zur Biotonne. Zudem wird dort kostenlos gütegesiegelter Kompost aus dem eigenen Kompostwerk Borg in Papiersäcken verschenkt.

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige