Anzeige

Pumpversuch für Mineralwasser-Brunnen: Rohdaten geprüft – Antrag liegt noch nicht vor

Landkreis LÜNEBURG. Gemeinsam mit dem gewässerkundlichen Landesdienst hat der Landkreis Lüneburg die Rohdaten des Pumpversuchs von Apollinaris Brands aus dem Frühjahr 2021 überschlägig auf ihre Plausibilität geprüft. Nach ersten Einschätzungen können die ermittelten Daten in das für den endgültigen Antrag zu erarbeitende, hydrogeologische Gutachten einfließen. Eine finale Prüfung seitens der zuständigen Behörden findet dann im Rahmen des Antragsverfahrens statt. Bei den Rohdaten handelt es sich um Aufzeichnungen an den Messstellen, die während der probeweisen Förderung dokumentiert wurden.

Im nächsten Schritt muss Apollinaris Brands einen Antrag stellen und dafür alle notwendigen Unterlagen einreichen. Wann dieser Antrag bei der Unteren Wasserbehörde eintrifft, ist dem Landkreis noch nicht bekannt.

Weitere Informationen zum Thema Grundwasser und alle öffentlichen Unterlagen aktuellen Wasserrechtsverfahren im Landkreis gibt es im Internet unter www.landkreis-lueneburg.de/grundwasser.

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige