Anzeige

Neue Sichtweisen und Ansätze: Landkreis unterstützt Grünes Klassenzimmer

Landkreis LÜNEBURG. Wände gibt es nicht, dafür einen Blick ins Grüne und Sitzplätze unterm Sonnensegel. Die Grund- und Oberschule Neuhaus plant ein Grünes Klassenzimmer, gefördert wird sie dabei vom Landkreis Lüneburg. Am Montag (4. Oktober 2021) stimmte der Schulausschuss dafür, 8.200 Euro für das Projekt zu übernehmen. Für das Grüne Klassenzimmer in Neuhaus und ein weiteres an der Außenstelle in Tripkau hatte die Politik zuvor zusätzlich 40.000 Euro aus dem Strukturentwicklungsfonds bewilligt. Bestätigt der Kreisausschuss in der kommenden Woche die Empfehlung des Schulausschusses, übernimmt der Landkreis Lüneburg mehr als die Hälfte der Gesamtkosten in Höhe von 80.000 Euro. Den Rest tragen die Gemeinde Amt Neuhaus und die Schule.

Die Pläne für das Grüne Klassenzimmer vermitteln eine Lernumgebung mit Wohlfühlcharakter. Gleichzeitig bietet der Unterricht im Freien alles, was Schüler und Lehrer benötigen: Lehrerpodest, Sitzbänke und Pinnwand. Das Grüne Klassenzimmer ist jedoch weit mehr als ein alternativer Ort für Unterricht und Veranstaltungen. Indem es Natur direkt erlebbar macht, eröffnen sich für die Kinder und Jugendliche neue Perspektiven. „Der Landkreis Lüneburg ist seit Kurzem Modellkommune für Bildung für nachhaltige Entwicklung“, erläutert die Leiterin des Fachdienstes Bildung Freia Srugis. „Dieses Leitmotiv umfasst unter anderem wirtschaftliche, gesellschaftliche oder ökologische Inhalte. Mit dem Grünen Klassenzimmer als sensibilisierende Lernumgebung unterstützen wir diesen Prozess, indem wir zum Beispiel komplizierte ökologische Zusammenhänge in der Natur begreifbar machen.“

Nachhaltige Entwicklung ist seit Jahren fest beim Umweltbildungszentrums SCHUBZ e.V. in Lüneburg etabliert – auch diese Einrichtung soll einen finanziellen Zuschuss des Landkreises erhalten. Zusätzliche zu den in diesem Jahr bereits ausgezahlten rund 40.000 Euro, stellt der Landkreis nach Empfehlung des Schulausschusses weitere 10.000 Euro bereit. Den endgültigen Beschluss dazu trifft ebenfalls der Kreisausschuss in der kommenden Woche.

Alle Unterlagen zu dem Schulausschuss sowie weitere Informationen zu den Gremien des Landkreises gibt es unter www.landkreis-lueneburg.de/kreistag.

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige