Anzeige
v>

Verbotenes Rauchen im Linienbus

DAHLENBURG. Die 17 jährige befand sich am Dienstag gegen 14.00 Uhr im Linienbus zwischen Barendorf und Neu Darchau. Auf dem Sitz vor ihr befand sich ein junges Pärchen, welches sich im Bus verbotenerweise eine Zigarette anzündete. Vermutlich wurde hier aber kein normaler Tabak verraucht, denn dem Opfer fühlte sich durch das Einatmen des Qualmes auf einmal gar nicht mehr gut, erlitt Übelkeit und Schweißausbrüche, brauchte aber keine ärztliche Hilfe. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren gegen das Duo ein.

ots




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige