Anzeige
v>

Roboter machen den Anfang – Neues Angebot: „Bibliothek der Dinge“ startet im Bad Bevenser Griepe-Haus

BAD BEVENSEN. Die Bibliothek im Bad Bevenser Griepe-Haus erweitert ihr Angebot: Mit der „Bibliothek der Dinge“ werden ab sofort Alltagsgegenstände entliehen, die man nicht so häufig braucht oder die man nur mal testen möchte. Den Start machen zwei kleine technische Wunderwerke. Dash und BeeBot sind kleine programmierbare Roboter für Kinder, die ab sofort ausgeliehen werden können. Während der Bee-Bot Bodenroboter eher für Kinder im Kindergartenalter gedacht ist, ist Dash ein intelligenter Roboter für etwas ältere Kinder. Bee-Bot unterstützt das Erlernen von Bewegungen im Raum sowie das Definieren vorgeplanter Wegsequenzen. Dash hingegen ist vollgepackt mit Sensoren, reagiert auf Stimmen, umfährt Hindernisse, tanzt und singt und agiert mit seiner Umgebung. Um ihn zu steuern benötigt man ein kompatibles Gerät mit Bluetooth und die entsprechende App.

Auch wenn die beiden Roboter Angebote für Kinder sind, können sie nicht mit einer Kinderkarte ausgeliehen werden, sondern nur gemeinsam mit einem Erwachsenen. Auch müssen sie wieder während der Öffnungszeiten am Bibliothekstresen abgegeben werden – nicht über die Medienrückgabe-Box. Die beiden kleinen Roboter bilden den Beginn der „Bibliothek der Dinge“. „Wir haben bereits weitere Dinge auf Lager“, schildert Bibliotheksmitarbeiterin Beate Hilgers. Ein Handy-Reparatur-Set wird das Angebot demnächst erweitern. Im Griepe-Haus werden in Kürze auch noch „Dinge“ wie ein Aktenvernichter, ein Hulla-Hoop-Reifen oder eine VR-Brille zur Ausliehe bereitstehen – das Angebot ist vielfältig. „Mit der „Bibliothek der Dinge“ wird ein weiterer Baustein unseres Bibliothekkonzepts umgesetzt“, erläutert Gesa Schüler-Koeppen bei der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf unter anderem für die Bibliotheken zuständig. Mit dem Konzept soll die Attraktivität der drei Bibliotheksstandorte Bibliothek im Griepe-Haus, Samtgemeindebücherei Ebstorf und Schulbibliothek der Waldschule nachhaltig verbessert werden.

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige