Anzeige

Genießen unter freiem Himmel: Vitalfrühstück mit Kulturhäppchen

UELZEN. Das Sonntagsfrühstück mit Freunden genießen und dazu ein bisschen Unterhaltung – der Uelzener Kultursommer macht’s möglich. Die Hansestadt lädt am Sonntag, 15. August, ab 10 Uhr, zum gemeinsamen Schlemmen, Schauen und Klönen unter freiem Himmel im Herzen der Stadt ein. 30 runde, festliche Tische mit jeweils bis zu zehn Plätzen verwandeln die Markstraßen in einen Sommer-Boulevard. Kultur in kleinen Häppchen gibt es dazu: Die Besucher erwarten Magie und Zauberei, Jonglage oder dezente Gitarrenklänge. Platzreservierungen sind ab sofort in der Stadt- und Touristinformation im Rathaus oder unter info@tourismus-uelzen.de möglich.

Anke Steffen, Leiterin der Stadt- und Touristinformation, organisiert im Rahmen des Uelzener Kultursommers ein großes Stadtfrühstück mit Kulturhäppchen unter freien Himmel

„Im besten Fall besprechen Sie sich vorab im Freundeskreis und buchen ganze Tische, sodass die aktuelle Situation galant berücksichtigt werden kann“, sagt Organisatorin Anke Steffen, Leiterin der Stadt- und Touristinformation. Für zwei Euro können Tickets gebucht werden, solange noch freie Plätze zur Verfügung stehen.  Neben den selbst mitgebrachten Leckereien können sich die Teilnehmenden über einen besonderen Service freuen: Frische Bio-Brötchen der Bohlsener Mühle können gleich mit der Buchung bestellt werden. „Und auch sonntägliche Eierdelikatessen brauchen nicht mitgebracht werden“, verrät Steffen.

Der Name Vitalfrühstück für das Uelzener Stadtfrühstück ist abgeleitet von den ersten Vitaltagen in der Hansestadt mit viel Bewegung im März dieses Jahres. „Die Sieger eines dazugehörigen Gewinnspiels sind unsere besonderen Gäste“, so Steffen.

Das große Stadtfrühstück findet unter Beachtung der derzeitigen Corona-Regeln statt und wird gefördert im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR.

PR
Foto: Hansestadt Uelzen




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige