Anzeige

Rollstuhlfahrer nach Unfall leicht verletzt

REPPENSTEDT. Am 21.07.21, gegen 09.50 Uhr, überquerte ein 85-Jähriger, der mit einem elektrischen Rollstuhl unterwegs war, die Lüneburger Landstraße an einer Querungshilfe. Ein 81-Jähriger, der zeitgleich mit seinem Audi die Lüneburger Landstraße befuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit dem Rollstuhl zusammen. Der 85-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in eine Klinik. An Pkw und Rollstuhl entstanden Sachschäden von mehreren hundert Euro.

ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige